The Cranberries – Something Else

The Cranberries - Something Else

Braucht es für Bands wie The Cranberries überhaupt eine Einleitung? Wenn, dann nur deshalb, weil sie mit über 25 Jahren Bandgeschichte (die ...

weiterlesen...

Max Prosa – Keiner Kämpft Für Mehr

Max Prosa - Keiner Kämpft Für Mehr

Wurde Max Prosa bislang etwa grundlegend missverstanden? Dem Text zufolge, mit dem sein neues Album beworben wird, hätte er sich in der ...

weiterlesen...

The Jesus & Mary Chain – Damage And Joy

The Jesus & Mary Chain - Damage And Joy

Ganze zehn Jahre, seit der Reunion 2007, reden Band und Fans gleichermaßen über ein neues Album von The Jesus & Mary Chain. ...

weiterlesen...

The Devil And The Almighty Blues – II

The Devil And The Almighty Blues - II

Musik mit Bart von Leuten mit Bart. Die fünfköpfige Combo The Devil And The Almighty Blues aus Oslo veröffentlicht nach ihrem selbstbetitelten ...

weiterlesen...

The Peacocks – Flamingo

The Peacocks - Flamingo

Das erste Konzert der Winterthurer Band The Peacocks datiert aus dem Jahre 1990. Nach 27 Jahren Bandbestehen - die längste Zeit davon ...

weiterlesen...

Blaudzun – Jupiter Part II

Blaudzun - Jupiter Part II

Bereits mit dem im letzten Jahr veröffentlichten ersten Teil des musikalischen Triptychon 'Jupiter' gelang dem niederländischen Sänger und Songschreiber Johannes Sigmond und ...

weiterlesen...

Laura Marling – Semper Femina

Laura Marling - Semper Femina

Sie gründete 2006 Noah and the Whale als Sängerin mit, verließ die Band dann aber zwei Jahre später, um noch im selben ...

weiterlesen...

Grandaddy – Last Place

Grandaddy - Last Place

Ein wohl geplantes Experiment, das trotz sorgfältiger Organisation Gefahren mit sich bringt: So möchte man das Promofoto interpretieren, das Grandaddy, die Band ...

weiterlesen...

Val Sinestra – Unter Druck

Val Sinestra - Unter Druck

'Wer sich erinnern kann war nicht dabei', dieser wohlbekannte Spruch ziert circa seit 2010 gerne die ABI-Shirts. Dieses Alter dürften die vier ...

weiterlesen...

Woodland – Go Nowhere

Woodland - Go Nowhere

Die fünfköpfige Band Woodland stammt aus dem norwegischen Trondheim und nein: Hier spielt kein Musiker von Motorpsycho mit! Um Sänger und Gitarrist ...

weiterlesen...

Spidergawd – IV

Spidergawd - IV

Seit ihrer Gründung 2013 und dem gleichnamigen Albumdebüt 2014 kommen die Veröffentlichungen der Trondheimer Band Spidergawd in schöner Regelmäßigkeit im Jahrestakt. 2017 ...

weiterlesen...

Danko Jones – Wild Cat

Danko Jones - Wild Cat

Zwei Jahre nach seinem in Europa bislang erfolgreichsten Album “Fire Music” legt das kanadische Trio Danko Jones mit “Wild Cat” den nun ...

weiterlesen...

Bleeker – Erase You

Bleeker - Erase You

Im zarten Alter von zwölf Jahren gründeten die Brüderpaare Taylor und Cole Perkins sowie Dustin und Dan Steinke 2003 die Band Bleeker ...

weiterlesen...

Lioncast LX50 Gaming Headset

Lioncast LX50 Gaming Headset

Gaming Headsets sollten vor allem drei Kriterien erfüllen: Sie sollten einen gute Sound und dem virtuellen Gegenüber eine gute Sprachqualität bieten und ...

weiterlesen...

The Orwells – Terrible Human Beings

The Orwells - Terrible Human Beings

Ganz so schreckliche Menschen sind sie ja gar nicht, Sänger Mario Cuomo, die Gitarristen Dominic Corso und Matt O'Keefe, Bassist Grant Brinner ...

weiterlesen...

Clock Opera – Venn

Clock Opera - Venn

Dem eindringlichen und markanten Gesang der Schwarzkehl-Nachtschwalbe kann hauptsächlich im Osten Nordamerikas gelauscht werden. Man sagt dem Vogel nach, er könne die ...

weiterlesen...

Wolf Maahn – Live & Seele

Wolf Maahn - Live & Seele

Mit „Live & Seele“ legt Wolf Maahn das erste reguläre Band-Live-Album seit „Rosen im Asphalt‘“ vor, das im Jahr 1986 erschien. Dazwischen ...

weiterlesen...

Rebekka Karijord – Mother Tongue

Rebekka Karijord - Mother Tongue

Die in den Beiträgen über dieses Album meistzitierte Aussage dürfte wohl jene werden, mit der auch der Promo-Text aufmacht. Sie wisse für ...

weiterlesen...

Frank Carter & The Rattlesnakes – Modern Ruin

Frank Carter & The Rattlesnakes - Modern Ruin

Frank Carter kennt man als Shouter und wild berserkenden Frontmann der britischen Hardcore-Punk-Band Gallows. Nach Gallows gründete er mit dem US-Amerikaner Jim ...

weiterlesen...

Deaf Havana – All These Countless Nights

Deaf Havana - All These Countless Nights

“This room is full of people who barely know my name”, sang James Veck-Gilodi auf dem 2013er-Album “Old Souls”. Dieser Zustand dürfte ...

weiterlesen...

Klez.e – Desintegration

Klez.e - Desintegration

An dem namensgebenden Schadprogramm und Internetwurm dürften die wenigsten ihre Freude gehabt haben, an der 2002 gegründeten Berliner Formation dann wohl eher. Hatte ...

weiterlesen...

Orango – The Mules Of Nana

Orango - The Mules Of Nana

Bleiche Büffelschädel, mannshohe Kakteen und karge Prärie, so weit was Auge reicht, diese Bilder hat man vor Augen, wenn 'The Mules Of ...

weiterlesen...

Cojones – Resonate

Cojones - Resonate

Mit dem Heavy/Stoner/Blues-Rock ist es wie mit dem Fussball. Gespielt wird er mittlerweile fast überall und die Herkunft allein sagt nur mehr ...

weiterlesen...

Vederkast – Northern Gothic

Vederkast - Northern Gothic

Vederkast ist das norwegische Wort für Wettervorhersage und da passt es doch wie Arsch auf Eimer, dass Northern Gothic der Name für ...

weiterlesen...

King Buffalo – Orion

King Buffalo - Orion

Das noch relativ junge Trio King Buffalo aus dem New Yorker Hinterland, genauer gesagt, aus Rochester, besteht seit 2013 aus Sänger und ...

weiterlesen...

Uneven Structure – La Partition

Uneven_Structure_La_Partition_print

Freunde des progressiven Metals (Djent fühlt sich in diesem Zusammenhang nicht wirklich richtig an) vereinigt euch! Stellt eure Handys in den Flugzeugmodus, klemmt am besten noch die Türklingel ab und zieht die Rollläden zu. Die französischen Musikarchitekten von Uneven Structure bitten um eure Aufmerksamkeit.

Eine gefühlte Ewigkeit (6 Jahre) nach ihrem

weiterlesen…

The Cranberries – Something Else

The Cranberries - Something Else - Tribe Online Magazin

Braucht es für Bands wie The Cranberries überhaupt eine Einleitung? Wenn, dann nur deshalb, weil sie mit über 25 Jahren Bandgeschichte (die Trennungszeit eingerechnet) nicht mehr der neueste hipste Act sind und ihre Platten hauptsächlich schon in den Neunzigern herauskamen. Aber sei es drum: mit “Everybody Else Is Doing It So Why Can’t We” und den beiden starken Singles

weiterlesen…

Hathors – Panem Et Circenses

Hathors-Panem

Das entmachtete Volk bekommt Brot und Spiele, während die Herrschenden unbehelligt ihre Entscheidungen in Wirtschaft und Politik durchwinken. Der römische Dichter Juvenal kritisierte mit seiner Streitschrift ‚Panem Et Circenses‘ seinerzeit, dass sich die Gesellschaft mit derart einfachen Mitteln ruhigstellen lässt. Mehrwertsteuererhöhung, Krankenkassensatz, Meldegesetz: 2000 Jahre später siehts leider nicht besser aus.

Das Trio Hathors aus Winterthur bietet hierzu auch

weiterlesen…

Plaitum – Constraint

Plaitum - Constraint - Tribe Online Magazin

Bereits 2011 haben Abigail Dersiley (Gesang) und Matt Canham (Synths, Produktion) das britische Electronic-Duo Plaitum gegründet, die letzten Jahre aber eher “ohne eine richtige Agenda” Musik gemacht. Dann bot sich ihnen die Chance, “eine wirkliche Band zu sein, die richtige Band-Sachen in einem richtigen Studio macht”. Was dabei herausgekommen ist, lässt sich nun auf dem Debütalbum “Constraint” hören.

weiterlesen…

Alice Matheson 04: Wer ist Morgan Skinner?

Alice Matheson 04 - Wer ist Morgan Skinner - Tribe Online Magazin

Die von Jean-Luc Istin und Philippe Vandaële geschaffene Serie “Alice Matheson” geht mittlerweile in die vierte Runde. Noch immer greift die Zombie-Seuche um sich. Noch immer forscht man im Londoner St. Mary’s Hospital fieberhaft nach der Ursache und nach einer Möglichkeit, der Epidemie entgegenzuwirken (oder zumindest militärisch daraus einen Nutzen ziehen zu können). Und immer noch treibt in

weiterlesen…

While She Sleeps – You Are We

WhileSheSleeps– You Are We

Die Core-Szene hat nach der herben Enttäuschung von Suicide Silence einiges wieder gut zu machen, die Anhänger dürfen sich dafür umso mehr auf das neuste Werk von While She Sleeps freuen. Die englische Band aus Sheffield präsentiert mit ihrem neuesten Ableger nicht nur ihr drittes Album sondern auch das erste Album, das sie im Alleingang und

weiterlesen…

Brothers Of Santa Claus – Not OK

bosc

Die Freiburger Band Brothers Of Santa Claus debütierte vor gut zwei Jahren mit dem Album ‚Navigation‘, das akustische Singer/Songwriter-Balladen und sanften Indie-Rock zusammenbrachte, da klangen Coldplay zu ihren guten Zeiten durch, 1000 Gram, ebenso wie die von der Band selbst angeführten Vorbilder Angus & Julia Stone oder Jamie Cullum.

Kurz vor Ostern stehen Brothers Of Santa Claus mit ihrem

weiterlesen…

Astrofotografie – Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung

Astrofotografie Rheinwerk Verlag

Ein Phänomen, was nicht nur Fotografen begeistert, sind die unendliche Weiten des Weltalls und der nächtliche Sternenhimmel. Genau darum geht es in diesem Buch. Die meisten Fotografen schreckt in erster Linie immer der Gedanke von „teurer Spezialausrüstung“ ab. Dieser Gedanke möchte die Autorin in diesem Buch auf über 350 Seiten widerlegen.

Dabei geht Katja Seidel auf folgende Inhalte ein:

weiterlesen…

Itchy – Neuer Bandname, Single und Tourdaten

Itchy Poopzkid haben ihren alten Bandnamen nun auf das saloppe und schon seit Jahren übliche Fan-Kürzel ITCHY reduziert. Für 2017 steht ein brandneues Album an. Sibbi, Panzer und Max haben mittlerweile 15 Jahren Bandgeschichte und über 900 Konzerten in 20 verschiedenen Ländern hinter sich gelassen,.

Mit der neuen Single „Nothing“ gibt es den ersten Vorgeschmack auf das kommende Album

weiterlesen…

Deez Nuts – Binge & Purgatory

deez-nuts-binge-purgatory-tribe

Endlich sind sie wieder da. Wie lange haben wir auf JJ Peters und seine Jungs gewartet um das neuste Werk „Binge & Purgatory“ zu bestaunen? Um ehrlich zu sein: Kein Stück. Was ewig währt wird endlich gut sucht man hier vergeblich. Eine musikalische Weiterentwicklung haben die Jungs nach all den Jahren nicht vollbracht. Dennoch zieht die Zielgruppe von überwiegend

weiterlesen…

The Devil And The Almighty Blues – II

TDATAB_II_Cover

Musik mit Bart von Leuten mit Bart. Die fünfköpfige Combo The Devil And The Almighty Blues aus Oslo veröffentlicht nach ihrem selbstbetitelten ersten Album ‚II‘, ein Name, der viel Interpretationsspielraum lässt, aber auch einfach bedeuten kann, dass dies das zweite Album ist. Es könnte sich lohnen, darüber ein wenig nachzudenken, während das Album rotiert, denn was TDATAB da fabrizieren

weiterlesen…

Ankündigiung: David Garrett – 26.04.2017 in Freiburg

Foto: Veranstalter

Der Weltstart David Garrett beehrt im Frühling 2017, die Messe Freiburg!

„Die kommende Tour ist mit nichts zu vergleichen, was ich vorher gemacht habe!“, verrät der Star-Violinist. „Explosive“ lautet daher nicht umsonst der Titel der Tour zum gleichnamigen aktuellen Album (Universalmu- sic). Energiegeladener denn je präsentiert David Garrett ein Showdesign, das alles in den Schatten stellt, was bislang

weiterlesen…