Vermerkt unter: Reviews

Magnus – Where Neon Goes To Die

magnus

So richtig hat wohl niemand mit einem neuen Magnus-Album gerechnet. Vor ziemlich genau zehn Jahren, als dEUS, die Band von Tom Barman, singende Hälfte von Magnus, noch weitestgehend in den Seilen hing, erschien in Zusammenarbeit mit Techno-Produzent und DJ C.J. Bolland das Album „The Body Gave You Everything“. Eine Sammlung Dancetracks, die bis auf das Stück “Assault On

weiterlesen…

Vermerkt unter: Events

Festivalbericht: Metallergrillen 2014

Disbelief-10

Pünktlich zum Abschluss der Festivalsaison bewies der Wettergott sein Herz für Metal und schenkte den Besuchern des Metallergrillens in Katzenbach ein letztes Sommerwochenende. Das preislich sehr fair ausgelegte Festival konnte schon im Vorverkauf 1.300 vorwiegend junge Mealheads zum Ticketkauf bewegen, zu denen sich an der Abendkasse noch einige Hundert dazu gesellten. So fand man

weiterlesen…

Vermerkt unter: Reviews

Juli – Insel (Single)

insel-juli-tribe-online

Knapp zehn Jahre ist es her, dass die Band mit „Perfekte Welle“ regelrecht über die Charts hereinbrach. Seitdem ist viel passiert und egal ob Sängerin Eva nun schwarzhaarig oder blond daherkommt, an der guten Qualität der Band hat sich nie etwas geändert.

Nun kommt ein kleiner Vorgeschmack in Form der Single „Insel“ auf das gleichnamige Album, das am

weiterlesen…

Vermerkt unter: Reviews

Slash – World On Fire

Slash - World On Fire

Erst in diesem Sommer dieser Regenperiode wurden wieder irgendwelche Aussagen auf die Goldwaage gelegt und darüber spekuliert, ob denn eine Reunion der Gunners (auf der Bühne) im Bereich des Möglichen läge. Irgendwie schließt keiner der Beteiligten irgendetwas aus, und doch scheint eine wirkliche Annäherung zwischen Axl und Slash noch nicht wirklich begonnen zu haben.

Todd Kerns,

weiterlesen…

Vermerkt unter: News

Navel – Neues Album “Songs Of Woe” Ende Oktober

navel_14_neu

Navel war bisher eigentlich nur der Sänger und Gitarrist Jari Antti, der für jede Produktion neue Musiker rekrutieren musste. Seit dem letzten Album “Loverboy”, das Anfang 2013 erschien, ist das weitere Lineup, bestehend aus Massimo Tondini (Gitarre, Organ), Marco Naef (Bass) und Jacob Laeser (Drums) konstant. Anscheinend ist die Songmaschine gut geölt, steht doch für den 31.

weiterlesen…

Vermerkt unter: Reviews

Iron Reagan – Tyranny Of Will

ironreagan

Das Projekt Iron Reagan wurde 2012 in Richmond / Virginia gegründet. Ähnlich wie S.O.D. in den 80ern ist Iron Reagan eine Art Supergroup, besteht aus Musikern verschiedener Bands, namentlich aus Frontmann Tony Foresta (Municipal Waste), den Gitarristen Phil Hall Cannabis Corpse) und Mark Bronzino, Bassist Rob Skotis und Schlagzeuger Ryan Parrish.

Auch musikalisch sind Iron Reagan mit S.O.D.

weiterlesen…

Vermerkt unter: News

Claw – Video “Out Of The Vault”, Album im Oktober

claw

Die schweizer Thrash-Metal-Band Claw veröffentlichte just dieser Tage ihr Video zum Song “Out Of The Vault”, den Vorboten zu dem am 6. Oktober erscheinenden, selbstbetitelten Albumdebut.

Die Optik des Videos passt gut zur postapokalyptischen Thematik der Songs von Claw. Es dürften sich vor allem Fans der Bands Megadeth, Metallica, Paradise Lost

weiterlesen…

Vermerkt unter: Interviews

Im Interview mit Eskimo Callboy
Summer Breeze 2014

eskimo-callboy-interview-tribe-online

Ihr hattet gerade eure Autogrammstunde. Wie wars? Gab es interessante Vorkommnisse?

Sushi: Wir haben eine Pizza geschenkt bekommen.

Was nur? Wollte keine ein Kind von euch?

Kevin: Nein, das nicht. Aber der Punkt ist der: wenn du viele Leute triffst, die du davor schon auf Shows getroffen hast, dann ist das immer wie ein kleines Wiedersehen

weiterlesen…

Vermerkt unter: Reviews

Death From Above 1979 – The Physical World

deathfromabove

2004 erschien das Albumdebut “You’re A Woman, I’m A Machine” der kanadischen Band Death From Above. Vor 2005 hatten in Deutschland wohl höchstens die absoluten Insider schon von der kanadischen Band Death From Above gehört. Wer allerdings dann den Auftritt des Duos mit der Single “Romantic Rights” bei Conan O’Brien gesehen hatte, bei dem Max Weinberg, der Leiter

weiterlesen…

Vermerkt unter: Events

Red Bull District Ride 2014 – So war der Bike Event in Nürnberg

Red Bull District Race 2014 - 5-9-2014_0009

Der Red Bull District Ride 2014 war erwartungsgemäß ein eindrucksvolles Spektakel in der Nürnberger Altstadt, bei dem 24 Mountainbiker auf einer Strecke mit fünf anspruchsvollen Rampen, Steilkurven, Kickern und dergleichen ihr Können beweisen mussten. Von der Nürnberger Burg ging es quer durch die Altstadt bis zum Hauptmarkt, wo gut 50.000 Zuschauer am 5. und 6. September die

weiterlesen…

Vermerkt unter: Reviews

Mat Reetz – Run Free EP

matreetz

Man kennt ihn als die neue Stimme von Blackmail, als Sänger von Junias und The Heart Of Horror. Mathias Reetz geht es unter eigenem Namen etwas ruhiger an. “Run Free” ist eine vier Stücke umfassende Songsammlung, die im Gegensatz zum markigen Indie-Rock der Hauptbeschäftigung intim, unkompliziert und persönlich sein soll.

Klingt nach Lagerfeuerromantik, ist es aber nicht: Sehr

weiterlesen…