Vermerkt unter: Reviews

Tesoro Shrike H2L Gaming Maus

Es wird wieder einmal Zeit für einen Nagetiertest, die Laborratte ist diesmal eine Maus und hört auf den klangvollen Namen „Tesoro Shrike H2L“.

Tesoro Shrike2Das „Fell“ der 119 x 77 x 43 mm großen Maus besteht aus Kunststoff und ist ansprechender gefürsteter Aluminium-Optik gehalten.

Die acht Tasten glänzen förmlich und in der Mitte prangt das solide wirkende Mausrad.

Die Maus hat eine ergonomische Form und liegt dadurch sehr gut in der Hand.

Die Tasten sind alle ohne Probleme auch mit kleinen Händen oder kurzen Fingern erreichbar.

Das Mausrad ist anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig, was sich aber nach kurzer Eingewöhnungszeit legt.

Für Linkshänder scheint die Maus aber eher nicht geeignet zu sein.

Mir persönlich war die Maus mit ihren 111 Gramm am Anfang aber etwas zu leicht, weshalb ich gerne Gebrauch von den Gewichten gemacht habe, die der Maus beiliegen.

tesoro_shrike_h2l_laser_gaming_mouse-22631346-xtra5Über einen Knopf an der Unterseite der Maus öffnet sich die Schublade für die Gewichtsbestückung.

Zur Verfügung stehen Zusatzgewichte mit 3 x 10 Gramm sowie 1 x 5 Gramm, die in einer kleinen „Dose“ mitgelieferte werden.

Da ich ein großer Junge bin, habe ich mir alle auf die Maus gepackt. Es ist aber eigentlich egal wie Euer persönliches Gusto ist, denn die Maus funktioniert „leicht“ oder „schwer“ immer gleich präzise, dank des Laser-Sensors von 400 bis 5600 CPI.

Die Abtastrate kann, über die beigefügte Software, in fünf DPI-Stufen eingestellt werden. Eine farbliche konfigurierbare LED zeigt die Stufenwahl an.

Mir persönlich sind das fast zu viele Stufen, so ist aber in jedem Fall sichergestellt, dass jeder Gamer die richtige findet. In jedem Fall funktionierte die Maus in unseren Tests auf verschieden weichen und harten Untergründen ohne Probleme.

Einmal an einem Windows PC via USB 2.0 angeschlossen wird die Maus sofort vom Betriebssystem erkannt und ist bis auf die Spezialfunktionen, mit den nativen Microsoft Treibern, voll funktionstüchtig. In unseren Tests klappte das auf Anhieb unter Windows 7 und Windows 8.

Tesoro Shrike SoftwareWer mehr aus dem Nager holen will und die Makro-Funktion nutzen will, muss die beiliegende Software installieren – die es auch in deutscher Sprachversion gibt.

Diese sieht nicht nur schön aus und zeigt die acht Tasten der Maus als Bild, sondern bietet Belegungen bzw. Einstellungen für die Tasten der Maus an.

Die Maus verfügt über einen internen Speicher von 128 KB so dass die Einstellungen direkt dort gespeichert werden. Es stehen insgesamt Speicherplätze für bis zu fünf Profile zur Verfügung.

Die Tesoro Shrike H2L Gaming Maus ist nicht nur schön sondern überzeugt durch ihr Konzept und dessen Umsetzung, für Gamer dürfte Tesoro ein ganz heisser Tipp für die Zukunft sein.

 

Tesoro Shrike H2L Gaming Mouse
PC Hardware
Preis ca. 58 €

Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Twitter

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>