Vermerkt unter: Reviews

Inazuma Eleven Strikers

Die Inazuma Eleven Reihe von Nintendo ist bei Freunden von Arcade Fussballspielen über die letzten Jahre sehr beliebt geworden. Speziell auf dem Nintendo DS findet das Spiel immer mehr Freunde. Kein Wunder also, dass es das Spiel nun auch auf den größeren Bruder, die Wii geschafft hat.

Wobei von einem Arcade Fussballspiel zu sprechen würde dem Spiel nicht Genüge tun, denn vielmehr ist das Ganze so wie Arte Mix aus Kicken, also Ballsport, in Verbindung mit lustigen Effekten und Animationen.

Dargestellt wird das Spielgeschehen dabei im Anime-Stil. Im Prinzip kann direkt losgespielt werden, denn das Spiel kommt weitestgehend ohne eine großartige Story aus und lebt vom Charm der Figuren und den Partien zwischen den einzelnen Mannschaften. Dabei kann in vier Kategorien gespielt werden.

Am schnellsten geht es los beim “Freien Spiel” gegen die K.I., dann gibt es noch einen Turniermodus der im K.O. System gespielt wird. Im Clubhaus-Modus spielt man quasi mehrere Tuniere und kann dann die Trophäen horten. Wem das alles zuviel ist, für den gibt es natürlich auch die für Wii-Spiele typischen Minispiele – die zwar kurzweilig aber nicht unbedingt besonders abwechslungsreich sind.

Insgesamt ist das Spiel aber durch den lustigen Arcade-Modus speziell auch für Nichtfussballfans sehr kurzweilig und macht großen Spaß, natürlich mit den üblichen Arcade Animationen und Spezialschüssen. Sogar der Torwart hat spezielle Moves auf Lager. Am Meisten Spaß macht das Spiel in der Mehrspielerversion mit bis zu fünf Spielern für der Wii. Das Ganze wird immer kommentiert und es gibt viele Bekannte der DS Spiele auch mit auf die Wii Version gewandert, so dass Kenner der Serie sich freuen werden.

wii_inazuma-eleven-strikers_packshot - Tribe Online Magazin
Inazuma Eleven Strikers
(Nintendo)
für Wii
Preis ca. 44 €

Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Twitter

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>