Vermerkt unter: Reviews

PS3 Review: Fifa Street 4

Mit Fifa Street 4 wird die erfolgreiche Serie von den Electronic Arts fortgesetzt. Doch Fifa Street 4 kommt mit einem neuen Konzept, was wir persönlich gut gefallen haben. Es geht darum, regional, national und irgendwann das weltbeste Straßenfußballteam auf die Beine zu stellen. Ihr fangt an mit einem kleinen Show-Off auf dem heimischen Bolzplatz, bis man dann von einem Freund zu einem Turnier in der Regio eingeladen wird. Doch eins darf natürlich auf keinen Fall fehlen; atemberaubende Tricks, die den Gegner nur dumm schauen lassen und sein Reaktionsvermögen nur so überfordern – und davon gibt es ganz schön viele.

Fifa Street Screenshot

Fifa Street Screenshot

Fifa Street Screenshot

Fifa Street Screenshot

Ob Tunnler, auch Panna genannt, oder Rainbowflicks ist nun dir überlassen. Es ist nichtmehr möglich, wie in den ersten Teilen, einfach eine Taste zu drücken und rauskommt ein Zufallstrick, sondern man muss nun verschieden Tasten- und Knüppelkombis machen, bis der Spieler erstmals anfängt zu zaubern. Naja, für den ungeübten Fifa Street-Spieler vielleicht etwas unübersichtlich und kompliziert, denn für einen Übersteiger braucht man knapp 2 Sekunden Kombinationszeit, bis er dann fertig zum ausführen ist. Ein geübter Spieler (So, wie ich :-)) weiß jedoch, mit dem ‘Problem’ umzugehen und die Gegner stehen zu lassen. Doch kommen wir mal zurück zu den Turnieren. Wenn man dann erst mal aus dem Heimatland raus ist, welches man am Anfang wählen konnte, geht’s nun gegen den Kontinent. Nicht jedes Land ist vertreten, doch die typischen Kandidaten sind natürlich dabei. Spanien, Frankreich, Deutschland, oder England wären zum Beispiel Gegner aus Europa. In jeder Hauptstadt kommt es zu einem Team-Event, wobei es schlicht und einfach darum geht, die meisten Tore zu schießen. Diese Team-Events gibt es dann aber in unterschiedlichen Varianten; in Berlin zum Beispiel, wird in der Halle gespielt, d.h. ohne Banden. Der Ball wird also, nachdem er die Linie überschreitet, eingerollt. Die Teammatches bestreitet man meistens zu viert, fünft oder manchmal auch zu sechst. Neben dem Team, welches man sich selbst zusammenstellen kann, trifft man in den Turnieren oft auch  bekannte Gesichter. Da kann es in Berlin schon mal dazu kommen, dass man sich gegen den Dortmunder BVB abplagen muss. Je weiter man kommt, desto stärker werden die Gegner. In New York kann es sehr gut möglich sein, dass man im Finale gegen den FC Barcelona aus Spanien ran muss. In jedem Event gibt es die Möglichkeit zwischen 3 Schwierigkeitsgraden zu wählen: Bronze, Silber und Gold (Und Gold [Online]).Der Preis für den ersten Platz fällt je nach Schwierigkeit anders aus. Die Preise können neben Sportklamotten auch Trikot-Rückennummern sein. Die Trikots samt den Wappen usw. lassen sich natürlich auch selber erstellen. Schuhe, Jacken, Hosen und Shirts gibt es von den unterschiedlichsten Marken, wie Adidas, Nike, oder Puma.

Jeder Spieler, der am Event eingesetzt wurde, erhält Punkte, welche man dann in verschiedene Attribute stecken kann. Da gibt es von Athletik bis Geschwindigkeit alles. So ist es möglich unterschiedliche Positionen zu haben und von Anfang an z.B. einem Spieler nur Punkte ins Torwart-Attribut zu stecken. Somit verbessern sich die Spieler mehr auf dem Weg zur weltbesten Straßenfußballmannschaft der Welt.

Fifa Street Screenshot

Fifa Street Screenshot

Die Grafik ist recht detailreich und gut gemacht, vor allem bei der Kleidung und generell bei den Spielern. Doch auch die unterschiedlichen Fußballplätze sind sehr gut designed worden, wie man es von Fifa Street eigentlich gewohnt ist.

Was mich auch sehr positiv überrascht hat, sind die Sounds. Die Spieler kommunizieren miteinander, wobei man zwar nicht jeden unterscheiden kann, aber auch die Fans jubeln und rufen den Spielern zu. Sehr nett gemacht und ein lustiges Feature sind Sprüche, wie “Breisgaubrasilianer” oder “Der kann nichts!”, die man selber vom Bolzplatz kennt. Alles, was man bei den ersten Fifa Street Teilen bemängeln konnte, ist mit Fifa Street 4 gutgemacht worden. Ich finde, das Spiel ist ein Muss für Straßenfußballfans und welche, die es werden wollen. Es verfügt selbstverständlich über einen Multiplayermode und ist somit gut für ein Spielchen zwischendurch mit Freunden geeignet.

Fifa Street 4 - Cover
Fifa Street 4
(Electronic Arts)
für Playstation 3
Preis ca. 49 €

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>