Vermerkt unter: Comics / Graphic Novels

Saga 01

Saga 01 - Tribe Online Magazin
Schon seit Jahrzehnten herrscht Krieg im Universum – zwischen dem Volk vom Planeten “Landfall” und dem vom Landfall-Mond “Ranke”. Um nicht ihre gesamte Heimat zu verwüsten, haben die beiden Parteien einfach den Krieg outgesourcet und so alle mit hineingezogen.

Doch es gibt zwei, die sich daran nicht länger beteiligen wollen: Alana und Marko. Ein hübsches Paar… aber eines, mit einem gewaltigen Problem. Alana hat Flügel am Rücken und kommt von Landfall. Marko trägt Hörner an der Stirn und ist eigentlich ein Ranke-Soldat. Es war praktisch Liebe auf den ersten Blick, was die beiden dazu gebracht hat, fahnenflüchtig zu werden. Ja, das ist ein Problem in dieser Welt, aber das gewaltige kommt erst noch: die beiden erwarten gemeinsamen Nachwuchs!

Kaum ist der Knirps – mit Flügeln und Hörnern, versteht sich – auf der Welt, sind ihm und seiner kleinen Familie auch schon verschiedene Leute auf der Spur. Da wäre zum einen Prinz Robot IV, ein recht menschenähnlicher Roboter, vielleicht sogar Hybrid, der anstatt eines Kopfes allerdings einen Bildschirm auf dem Hals trägt. Er wird vom König, seinem Vater, auf das junge Paar angesetzt. Gleichzeitig bekommen auch zwei Kopfgeldjäger, die Freilanzer “Die Pirsch” und “Der Wille”, von Ranken den Auftrag, sich den Flüchtigen anzunehmen.

Saga 01 - Vorschau Seiten 6 u 7 - Tribe Online Magazin

Saga™ © 2013 Brian K. Vaughan

Eine Odyssee von Flucht beginnt…

… und damit eine großartige, kurzweilige, spannende, schräge Space Opera. Die Geschichte einer jungen Liebe im Sci-Fi-Rahmen – “Romeo und Julia trifft auf Star Wars”, wie es in der Promo heißt.
Mit genial komischen, teils unterhaltsam trashigen Dialogen und phantasievoll gestalteten Szenen und Geschöpfen. Und mit starken Charakteren: Alana, die besorgte Mutter, immer wieder munter fluchend, Ex-Soldat Marko, der sich in seiner neuen Rolle als Vater viel besser gefällt und natürlich die zahlreichen und gelungenen Gegenspieler und Nebenrollen.

Mal mit einem angeschossen worden? Ich nämlich schon. Es war, als wäre mein Hund gestorben… Neu-Pazifist Marko zu Alanas Waffe, einem “Herzensbrecher”

Saga 01 - Vorschau Seiten 8 u 9 - Tribe Online Magazin

Saga™ © 2013 Brian K. Vaughan

Scheinbar ohne Regeln, erfinden Brian K. Vaughan und Fiona Staples mit jedem Schritt, den sie mit ihrer Serie vorangehen, ihr Universum neu. Trotz dieser chaotisch erscheinenden Vorgehensweise schaffen sie es allerdings, ein phantasievolles aber konsistentes Ganzes aufzubauen und den Leser damit zu fesseln, anstatt ihn nur zu verwirren.

Hölzerne Raumschiffe, geister-artige Unholde, Markos magische Ranken-Zauber, ein Prostitutions-Planet und nicht zuletzt die Lüge-Katze von „Der Wille“, die zuverlässig und gnadenlos (und nicht selten ungefragt) Lügen erkennt und aufdeckt… der Comic strotzt nur so vor Ideen. Und wie es sich für eine große Story gehört, hat das Autoren-Duo ihren Klingonen Ranken sogar eine eigene Sprache spendiert – die in Teilen auch verständlich ist.

Dein Hund hieß Schlumpi? Wir werden nie einen Namen für unser Kind finden.Alana, über mögliche Namensvorschläge ihres Partners besorgt…

Die am Computer (Tusche mit Manga-Studio und Kolorierung in Photoshop) entstandenen Illustrationen von Staples bebildern das Ganze obendrein sehr ansehnlich. Belohnt wurde die Arbeit der beiden gleich mit drei Auszeichnungen (“Bester Autor” für Vaughan, “Beste Comic-Serie”, “Beste neue Comic-Serie”) bei den diesjährigen Eisner Awards.

Also: Mögt ihr irre Sci-Fi-Geschichten in wundervoll erdachten Universen?! Nicht so ernst wie Star Wars, sondern mit viel Humor und trotzdem spannend?! Seht euch “Saga 01” an!

Eine Leseprobe mit einigen Seiten findet ihr hier bei mycomics.

Saga 01 - Tribe Online Magazin
Saga 01
Brian K. Vaughan, Fiona Staples
A5 Hardcover, 160 Seiten
(Cross Cult)

Pssst! Viele weitere Comic-Reviews findest Du in unserem alphabetischen Index

Gerald

Hört so ziemlich alle Genres querbeet, von Heavy bis Electro, von Folk-Pop über World und Rock bis Hip-Hop. Ehrliche, handgemachte Musik ist aber noch die beste und Radio-Rotation ist evil. Ausnahmen bestätigen die Regel.[BR] Ist zudem hauptsächlich für unsere Comic-Abteilung verantwortlich und spielt hin und wieder auch gerne mal an der (Nintendo-)Konsole.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>