Vermerkt unter: Comics / Graphic Novels

Zombillennium 01: Gretchen

Aurelien Zahner ist verzweifelt. Er hat herausgefunden, dass ihn seine Frau betrügt. Er rastet aus und versucht, mit einer Pistole bewaffnet, eine Kneipe auszurauben. Dabei trifft er, wie es der Zufall will, auf Gretchen, die den Überfall gekonnt zu verhindern weiß. Einen Nebeneffekt hat das Eingreifen von Gretchen: als er entmutigt davonzieht wird Aurelien von einem Auto angefahren. Und zwar nicht von irgend einem Auto – denn darin sitzen ein Vampir und ein Werwolf…

Zombillennium 1 - Gretchen - Tribe Online MagazinFrancis Van Bloodt, der Vampir, ist Direktor des Grusel-Vergnügungsparks “Zombillennium”, in dem nur Zombies, Skelette und sonstige Monster arbeiten (die aber von den Menschen nur für verkleidet gehalten werden). Der Werwolf, sein Name ist Blaise, arbeitet dort ebenfalls – als Chef der Personalabteilung.

Gerade haben beide noch über Personalprobleme diskutiert und sehen nun in dem Unfall eine Chance, die es zu ergreifen gilt. Kurzerhand wird Aurelien als Zuckerwatte-Verkäufer “eingestellt” – und so ganz nebenbei zum Werwolf… oder zum Vampir… oder zu einer Mischung aus beidem gemacht.

Doch beim Verkaufen von Zuckerwatte bleibt es nicht. Der “Neue” wird zur besonderen Attraktion, da er die Besucher ganz besonders gut gruseln kann – aber trotz allem auch zu einer Bedrohung für den Park und seine Mitarbeiter. Sein Glück ist jedenfalls, dass er in der als Praktikantin ebenfalls im Zombillennium-Park arbeitenden Gretchen – nebenbei erwähnt NIN-Fan und Hexe mit Skateboard-Hexenbesen – eine große Unterstützerin findet…

Die Geschichte ist herrlich skurril und mit feinem, schwarzem Humor gewürzt. Wie der Titel erahnen lässt, geht es neben Aurelien hauptsächlich um Gretchen, die zum Schluss für so etwas wie einen Cliffhanger sorgt.
Das hübsche Hardcover (ca. 24x32cm) zeigt ein Porträt von Gretchen, deren Sonnenbrille und Lippen spotlackiert sind. Die Grafiken sind witzig gestaltet und wurden übrigens komplett mit Illustrator 9.0 erstellt. Interessant ist auch, dass bei der Übersetzung aus dem französischen auch die in den Grafiken enthaltenen Schriften übersetzt wurden.

Alles in allem ist das prämierte Zombillennium 01: Gretchen ein großer Spaß und macht definitiv Lust auf den zweiten Band. Zum Glück für alle Fans soll die deutsche Fassung des Nachfolgers (“Humankapital”) schon im Januar 2013 erscheinen.

Zombillennium 1 - Gretchen - Tribe Online Magazin
Zombillennium 01: Gretchen
Arthur de Pins
Hardcover, 48 Seiten
(Ehapa Comic Collection)

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>