Vermerkt unter: Reviews

Klez.e – Desintegration

An dem namensgebenden Schadprogramm und Internetwurm dürften die wenigsten ihre Freude gehabt haben, an der 2002 gegründeten Berliner Formation dann wohl eher.

Hatte er mal wieder Zeit, der umtriebige Sänger und Gitarrist Tobias Siebert, beschäftigt als Gitarrist bei Delbo und zuletzt mit seinem Soloprojekt And The Golden Choir. Mit ‚Desintegration‘ erscheint nun also auch ein neues Album der Band Klez.e, dem Gespann mit Gitarrist Patrick Vollperg, Keyboarder und Gitarrist Christian Schöfer, Bassist Daniel Moheit, Schlagzeuger Filip Pampuch. Acht Jahre sind seit dem letzten Album ‚Vom Feuer der Gaben‘ vergangen, das der Band viel mediale Aufmerksamkeit einbrachte.

Allzu viel Druck hat sich seither wohl nicht angestaut, so ist die Stimmung zunächst auch eher nachdenklich denn energisch oder gar wütend. Die Melodien werden mit dunklen Farben, dicken Pinseln und viel Wasser gezeichnet, sprich, es dominieren hallend die dicken Saiten von Gitarre und Bass, darüber schwebt der Gesang von Tobias Siebert, mal eindringlich, beschwörend, dann wieder eher lakonisch, distanziert. Ebenso wie bei derSprache auf ‚Desintegration‘ verschwimmen auch musikalisch oft die Konturen, da schwirrt das Keyboards geisterhaft umher, im Kontrast zur stabileren Rhytmusfraktion. Die Momente, bei denen wie etwa in ‚November‘ beherzt in die Saiten gegriffen wird und das Feedback jault, sind rar. Da werden natürlich Assoziationen zum Post-Punk der 80er wach, zum kühlen Wave von The Cure, die ’89 auch ein Album mit (fast) demselben Namen veröffentlichten.

Mit dem Albumtitel ‚Desintegration‘ drücken Klez.e ihre Sorge über den Zerfall der Gesellschaft aus, sprechen unter anderem von den Veränderungen seit dem Mauerfall, der Flüchtlingspolitik oder dem erstarken der Rechten.

‚Desintegration‘ ist ein lyrisch forderndes Album, da reißt die unterkühlte, düstere Atmosphäre nichts heraus. In geselliger Runde garantiert der Partysmasher, dann doch besser als Kopfhöreralbum, wenn man man sich darauf einlassen möchte.

Klez.e
Desintegration
(Staatsakt / Universal)

Chris

Hört gerne Musik und redet/schreibt darüber.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>