Everlast – Whitey Ford´s House Of Pain

Sich in eine Schublade stecken lassen wollte Eric Schrody aka Everlast aka Whitey Ford nie. Klar, House Of Pain schlug in den 90ern mit groovigem Hip Hop ein wie eine Bombe. Nach drei Alben wurde es allmählich ruhiger um ihn, was jedoch den Erfolg nicht minderte. Auch mit der Akustik-Klampfe… Weiterlesen

Clutch – The Book Of Bad Decisions

Was man den Jungs von Clutch definitiv nicht nachsagen kann ist Faulheit. Bereits 1991 gegründet – damals noch in der Highschool – ziehen sie konstant ihr Ding durch und hauen eine Platte nach der anderen raus. Ihre Discographie kann sich daher durchaus sehen lassen. Nun haben sie das Dutzend voll… Weiterlesen

Guns N‘ Roses – Die letzen Giganten: Die ultimative Biografie

Man hat sich noch immer nicht so recht an den Gedanken gewöhnt, dass genau das eingetreten ist, woran lange Zeit niemand mehr geglaubt hat: Guns´n´Roses haben die Spielfläche des Rock´n´Roll wieder betreten. Nicht Axl mit Musikern. DIE echten Guns, die eben nur Axl, Slash und Duff gemeinsam sind (auch wenn… Weiterlesen

Foo Fighters – Concrete and Gold

Das neue Album der Band um den sympathischen Kult-Rocker Dave Grohl ist anders. Anders als alles andere auf dem Musik-Markt. Und auch anders als alle bisherigen Alben der Foo Fighters. Klar: Sie machen ohnehin ihr ganz eigenes Ding mit extrem hohem Wiedererkennungswert. Und das obwohl sie doch ein wirklich sehr… Weiterlesen

Prophets Of Rage – Prophets Of Rage

Ein Jahr ist es her, da taten sich die Rage Against The Machine – Begründer Tom Morello, Tim Commerford, Brad Wilk, der Public Enemy Chuck D und B-Real von Cypress Hill zusammen und veröffentlichten die EP The Party´s Over. Mehr aus politischen Gründen denn aus musikalischen. Hauptsächlicher Grund war die… Weiterlesen

The New Roses – One More for the Road

Mittlerweile keine Newcomer mehr, bringen The New Roses ihr neues Album One For The Road an den Start. Nach ihrem Debut in Eigenregie im Jahre 2013 legten sie einen ordentlichen Senkrechtstart hin, der sie aus Deutschland heraus ohne Umwege in internationale Sphären katapultierte. Das Konzept wird straight durchgezogen: Wozu das… Weiterlesen

Eagles of Death Metal – I Love You All The Time – Live at The Olympia in Paris

Wie geht man als Band damit um, wenn ein Konzert auf schlimmste Art und Weise unterbrochen wird, man sich von einem Augenblick auf den nächsten in einem Horrorszenario wiederfindet und der Abend ein Ende nimmt, das man sich wohl niemals hätte vorstellen können? Was am 13. November 2015 im Pariser… Weiterlesen

Rex Brown – Smoke On This

Früher hat er bei Pantera und Down den 4-Saiter geschwungen, jetzt schwingt er noch so einiges Anderes. Auf seiner ersten Solo-Scheibe Smoke On This zeigt Rex Brown, dass er durchaus das Zeug zu einem Multi-Talent hat. Bass und Rhythmus-Gitarren spielt er selbst ein, die Vocals ebenfalls. Heraus kommt dabei definitiv… Weiterlesen

Spin My Fate – Tides

Spin My Fate - Tides - Tribe Online Magazin

Sie machen Instrumetal-Musik. Aber mit Gesang. So beschreiben die vier Münsteraner ihre Musik, die sie seit 2006 leidenschaftlich auf die Beine stellen. Vielleicht ist die Tatsache, dass alle ihre Alben in Eigenregie veröffentlicht werden der Grund dafür, dass sie auf ihrem neuen Album Tides immer noch frisch, unverbraucht und authentisch… Weiterlesen

Navarone – Oscillation

navarone-oscillation-10074

Nach ihrem Debut im Jahre 2012 mit A Darker Shade Of White und dem 2014 erschienenen Album Vim & Vigor steht nun das dritte Werk Oscillation der niederländischen, fünfköpfigen Formation am Start. Laut Drummer Robin Assen habe man sich für die Produktion eine gute Portion Zeit gegönnt, viel an Arrangements herumgeschraubt… Weiterlesen

Alter Bridge – The Last Hero

Ab und an hört man, das Debut-Album von Band XY sei doch eh das beste gewesen. Ein Auge und ein Ohr auf die eigene Musik-Sammlung geworfen, kommt man dann zu dem Schluss: Ja, stimmt! Erklärungsversuche führen zu der Erkenntnis, dass in der ersten Platte die meiste Kreativität und Energie stecke,… Weiterlesen

Prophets of Rage – The Party´s Over

Prophets Of Rage-The Party's Over

Sie haben sich zusammen getan, um die Welt besser zu machen. Eine Supergroup, die Mitglied Tom Morello viel mehr als „Elite task force of revolutionary musicians determined to confront this mountain of election year bullshit“ beschreibt. Ansonsten mit von der Partie: Tim Commerford und Brad Wilk von Rage Against the… Weiterlesen