Steven Wilson – To The Bone

Bereits weit im Vorfeld der Veröffentlichung seines fünften Solo-Albums ließ Steven Wilson verlauten, „To The Bone“ wäre sein bislang mit Abstand poppigstes Werk. Nachdem ich mir die elf Songs auf dem Album wiederholt zu Gemüte geführt habe, stimme ich dem absolut zu. Ich komme aber nicht umhin, festzustellen, es macht … Weiterlesen

KMFDM – Hell Yeah (Doppel-Review)

Am 18. August 2017 erscheint das 20. Studioalbum der Industrial-Rock-Koryphäen KMFDM, unter dem Titel „Hell Yeah“. Das Album stammt aus der Feder des Gründungsmitglieds Sascha Konietzko, der zudem für die Produktion zuständig war. Das von Aidan Hughes (BRUTE!) entworfene Cover-Artwork zeigt einen lachenden Protagonisten, der während seines Sturzes vom Eifelturm … Weiterlesen

Wiens No. 1 – Des Kaisers neue Lieder

„Des Kaisers neue Lieder“ heißt das neuste Werk aus dem Hause Wiens No. 1. Hier erwartet den Hörer nicht etwa Wiener-Oper, wie man durch die Wörter „Kaiser und „Wien“ erahnen könnte, sondern Punk und Deutschrock. Dass je ein Kaiser mit Deutschrock etwas anfangen könnte ist jedoch sehr fraglich. Auch werden … Weiterlesen

Eagles of Death Metal – I Love You All The Time – Live at The Olympia in Paris

Wie geht man als Band damit um, wenn ein Konzert auf schlimmste Art und Weise unterbrochen wird, man sich von einem Augenblick auf den nächsten in einem Horrorszenario wiederfindet und der Abend ein Ende nimmt, das man sich wohl niemals hätte vorstellen können? Was am 13. November 2015 im Pariser … Weiterlesen

In this Moment – Ritual

Fast zwei Jahre waren die Jungs um Frontfrau Maria Brinks auf Tour, um nun endlich ihr sechstes Album zu veröffentlichen. Auch diesmal ist das Album wieder sehr facettenreich geworden. In This Moment zeigen dabei, dass Nomen est Omen ist und dass sie tatsächlich in diesem oder jenem Moment einmal das … Weiterlesen

The Privateer – The Goldsteen Lay

Der Schwarzwald bietet so einiges. Gutes Bier, idyllische Landschaften und Piraten! Die aus Freiburg kommende, sechsköpfige Crew präsentiert mit „The Goldsteen Lay“ ihre neueste Schöpfung und geht auf Kaperfahrt. Mit diesem Werk präsentieren The Privateer ihr nun mittlerweile drittes Album. Der Silberling erzählt nach einem fast schon epischen Intro („Preamble“) … Weiterlesen

Eisbrecher – Sturmfahrt

Eisbrecher Sturmfahrt

Der Eisbrecher nimmt erneut Fahrt auf. Dieses Mal geht die Crew und Captain/Checker Alexx auf Sturmfahrt. Nach dem Erfolgsalbum „Schock“ aus dem Jahre 2015 und „Die Hölle muss warten“, welche beide den Goldstatus in den deutschen Charts erlangt hatten, heißt es erneut „mit voller Energie voraus!“ Dass die Band in … Weiterlesen

Stone Sour – Hydrograd

Stone Sour veröffentlichte Ende Juni 2017 mit „Hydrograd“ ihr mittlerweile sechstes Studioalbum. Da sich James Root 2014 dazu entschieden hatte, sich auf die Arbeit mit Slipknot zu konzentrieren, wurde Christian Martucci als neuer Gitarrist in die Band aufgenommen. Martucci war zuvor unter anderem mit Corey Tayolors Soloband auf Tour. Aufgrund … Weiterlesen

Nine Inch Nails – Add Violence (EP)

Klang bereits die im Dezember letzten Jahres erschiene Ep „Not The Actual Events“ wieder deutlich düsterer und aggressiver als das 2013er Album „Hesitation Marks“, so setzen die erneut in Zusammenarbeit mit Atticus Ross entstandenen und vorläufig leider noch nicht physisch erhältlichen fünf Songs von „Add Violence“ diese Entwicklung in beeindruckender … Weiterlesen

Itchy – All We Know

Itchy Poopzkid sind zurück. Der Bandname wurde während ihrer längeren Abstinenz gekürzt und zwar auf Itchy. Da die meisten Fans eh nur diese Abkürzung verwendeten war dies wohl ein logischer Schritt. Doch viel wichtiger als der Bandname ist wohl die Musik. Vielleicht ist das Entfernen des Wortes ‘Poopzkid“ auch ein … Weiterlesen

Rex Brown – Smoke On This

Früher hat er bei Pantera und Down den 4-Saiter geschwungen, jetzt schwingt er noch so einiges Anderes. Auf seiner ersten Solo-Scheibe Smoke On This zeigt Rex Brown, dass er durchaus das Zeug zu einem Multi-Talent hat. Bass und Rhythmus-Gitarren spielt er selbst ein, die Vocals ebenfalls. Heraus kommt dabei definitiv … Weiterlesen

Blind Guardian – Live Beyond The Spheres

Mit „Live Beyond The Spheres“ erschien am 07.07.2017 das neue Livealbum der Krefelder. Es ist nach „Tokyo Tales“ aus dem Jahr 1993 und „Live“ aus 2003 nun das dritte Album der Band. Seit dem letzten Live-Release „Live“ haben die Krefelder drei weitere Studioalben veröffentlicht, mit Frederik Ehmke (Drums seit 2005) … Weiterlesen