Nikon veröffentlicht neue DL-Serie

Nikon stellt mit seiner DL-Serie neue Premium-Kompaktkameras vor.

Die Bedeutung DL deutet mit „D“ die Verbindung zu den Nikon DSLR-Spiegelreflex an, während das „L“ (Lens) die hochqualitativen NIKKOR-Objektive unterstreicht. Insgesamt stellt der Kamerahersteller drei neue Modelle der DL-Serie vor: die Nikon DL24-85 f/1.8-2.8, die Nikon DL18-50 f/1.8-2.8 und die Nikon DL24-500 f/2.8-5.6.

nikon-df-tribe

Es handelt sich bei den  Modellen um Kameras mit fest eingebautem und lichtstarkem NIKKOR-Zoomobjektiv mit einer Abbildungsleistung, die dem hohen Niveau der NIKKOR-Wechselobjektive entspricht, und einem schnellen 1-Zoll-Bildsensor. Dabei ist jede Kamera in der Lage, sowohl  JPEG- oder NEF(RAW)-Fotos mit einer Auflösung von 20,8 Megapixel und 4K/UHD-Filme mit 30p/25p aufzunehmen. Durch den neuen EXPEED-6A-Prozessor schafft es die Kamera auf insgesamt 60 Bilder pro Sekunde ohne Schärfenachführung oder bis zu 20 Bilder pro Sekunde bei kontinuierlichem Autofokus.

Verfügbarkeit und Preis:

Die Nikon DL24-85 f/1.8-2.8 ist in den Farben schwarz und silber voraussichtlich im Juni 2016 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 769,00 EUR im Handel erhältlich.

Die Nikon DL18-50 f/1.8-2.8 ist voraussichtlich im Juni 2016 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 959,00 EUR im Handel erhältlich.

Die Nikon DL24-500 f/2.8-5.6 ist voraussichtlich im Juni 2016 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.049,00 EUR im Handel erhältlich.

Über den Autor des Beitrags

Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Facebook

Über Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.