HTC Windows Phone 8S- Review

Mit Windows Phone 8 bietet Microsoft eine neue mobile Betriebssystem-Alternative neben Apple iOS und Android auf dem Smartphone-Markt. Microsoft setzt hierbei überwiegend auf Social Media Inhalte und versucht somit  das jüngere Smartphone Publikum anzusprechen.  Dieses wird wie bei dem Desktop Betriebssystem, Windows 8, mit Kacheln bedient. Der taiwanische Smartphone Hersteller HTC bietet für Neueinsteiger und Umsteiger ein Windows Phone für  ca. 240 € an.  Das HTC WIndows Phone 8S setzt hierbei auf ein schickes und ansprechendes Design, welches auch in verschiedenen Farben verfügbar ist.

Verbaut ist ein 4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel (236 ppi), das einen sehr guten Farbraum bietet, aber leider sehr stark spiegelt. Der interne Speicher ist mit 1,2 GB begrenzt, kann durch  eine Micro SD erweitert werden. Als Prozessor (CPU) hat HTC den bekannten Qualcomm Snapdragon S4 mit 2x 1Ghz verbaut, der eine flüssige Bedienung bietet. Auch bei der Windows Reihe setzt HTC auf „Beats“ Audio Sound, welcher sowohl über die verbauten Boxen als auch über Kopfhörer einen exzellenten Sound bietet. Die Kamera verfügt über keinen LED Blitzt, löst aber dennoch mit 5 Megapixel aus. Eine Frontkamera für Videogespräche ist nicht vorhanden. Bei guten Lichtverhältnissen nimmt die Kamera akzeptable Bilder auf. Bei schlechten Lichtverhältnissen ist ein starkes Rauschen vorhanden und die Bilder wirken teils verwaschen. Wie bereits beschrieben, setzt HTC hierbei auf ein schickes Design, welches nicht nur gut aussieht, sondern auch bestens in der Hand liegt.Im Gegensatz zu Nokia bietet HTC kaum eigene vorinstallierte Anwendungen . Da bieten die Finnen mit eigenem Navigation oder Musik Software deutlich mehr, was aber für diese Preisklasse durchaus akzeptabel ist.Das Betriebssystem selbst ist, so finde ich, sehr frisch und innovativ, leidet aber jedoch noch unter diversen Kinderkrankheiten, die Microsoft hoffentlich bald mit Updates beseitigen wird. Der Marketplace (App- Store) ist leider noch nicht so umfangreich,- wie man es von iOS oder Android gewohnt ist. Bekannte Apps wie Whatsapp, Twitter, Facebook etc. sind jedoch alle vorhanden. Als Hauptkritik  ist anzumerken, dass Microsoft die Protokolle CardDAV und CalDAV noch nicht unterstützt. Diese Protokolle dienen zur Synchronisation von Kalender und Kontaktdaten mit der Cloud (z.B. iCloud) oder einem Server. Dadurch lassen sich einige Online Dienste nicht mit dem Smartphone abgleichen. Microsoft hat aber angekündigt diese Funktion noch bis Ende Juni nachzuliefern. Ein Control- Center ist auch nicht vorhanden, da alle Informationen und Benachrichtigungen in der Live Ansicht in der jeweiligen App- Kachel angezeigt wird.

Für den Preis von ca. 240 € wird jedoch ein sehr gutes Einsteiger Smartphone angeboten, das für diese Preisklasse absolut empfehlenswert ist und gerade Neueinsteiger in die Smartphone Welt ansprechen wird. Auch für Umsteiger, die mal was anderes als iOS und Android sehen und verwenden möchten, ist das HTC Windows Phone 8S in jedem Fall zu empfehlen.

 

Über das besprochene Medium

htcwindowsphone8s
HTC Windows Phone 8S
Smartphone
Preis ca. 190-240 €

Über den Autor des Beitrags

Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Facebook

Über Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.