Pearl: VR-Radio WLAN-Internetradio IRS-250

Selbst in den Zeiten von DAB bzw. DAB+ ist ein Internetradio immer noch eine lohnende Anschaffung.

Denn nach wie vor gibt es viele Sender, die regional einfach nicht zu empfangen sind, oder Sender, die woanders auf der Erde beheimatet sind, aber den eigenen Musikgeschmack ganz genau treffen.

Pearl spricht in der Produktinfo des ZX-1743 VR-Radio WLAN-Internetradio dabei von über 15.000 Sendern – im Prinzip ist dem Empfang aber keine Grenze gesetzt.

Das Limit sind maximal die 250 belegbare Senderspeicherplätze.

Die Internetsender lassen sich verwalten und sortieren – nach Top 20, Genre, Land, Favoriten usw. Daneben gibt es die herkömmliche Sendersuche: automatisch und manuell im Frequenzbereich von 130 – 18.000 Hz.

Noch einfacher geht das mit der kostenlosen App AirMusic Control für iOS und Android. Damit lassen sich z.B. Favoriten im Browser in einem Profil abspeichern und dann auf das IRS-250 übertragen.

Oder im Smartphone starten und direkt auf dem Radio streamen. Diese fungiert dann als Fernbedienung, Musik-Streaming, Verwalten der Sender-Favoriten und zum Aufzeichnen von Sprachnachrichten – Perfekt!

Mit dem WLAN-Internetradio von Pearl kann man sich also quasi die große weite Welt der Musik in die eigenen vier Wände holen.

Natürlich geht das heute auch mit einem PC oder mit einem Smartphone. Doch ein Smartphone hat im Regelfall einfach keinen guten Klang, und meistens dauert es auch trotz moderner SSDs einen Moment bis der PC hochgefahren und bereit ist.

Die Lautsprecher des Internet-Radiowecker IRS-250 haben mit 3 Watt Ausgangsleistung (RMS) bzw. Musik-Spitzenleistung von 6 Watt einen guten Klang.

Über eine Cinch-Buchse lassen sich z.B. auch noch externe Lautsprecher oder natürlich auch Kopfhörer anschließen.

Noch ein bisschen mehr Qualität bringt der eingebaute Equalizer, der sich auf Normal, Mittig, Jazz, Rock, Soundtrack, Klassik, Pop und Nachrichten stellen lässt.

Mit den Maßen: 22 x 13,3 x 13,7 cm und dem Gewicht von 1.000 g ist das Gerät sehr kompakt, und das Holzgehäuse wirkt wertig.

Einfacher ist es natürlich, wenn man ein Gerät hat und damit ohne laufenden PC Radioprogramme aus aller Welt genießen kann.

Mit dem vollgrafischen, dimmbaren Farb-TFT-Display mit 6,1 cm / 2,4″ Diagonale und den zwei Drehreglern (Navigation/Enter, Lautstärke) und fünf Tasten: Standby/Menü, Mute, Speicher, zurück, vor, lässt sich das Gerät leicht bedienen.

Die laufenden Titel werden angezeigt, und auf Wunsch lassen sich auch im Standby-Modus weitere Infos aktuell einblenden, wie z.B. Digital-Uhr mit automatischer und manueller Zeit- und Datumseinstellung, Wettervorhersage oder Börsen-Informationen.

Die Standby-Funktion ist auf 15/30/60/90/120/150/180 Minuten einstellbar. Im Standby wird das Display gedimmt, und es wird zwischen den im vorherigen Satz erwähnten Vorhersagen – in unserem Fall dem Wetter und der aktuellen Uhrzeit hin und her geschaltet.

Doch das WLAN Radio kann noch mehr, denn natürlich gibt es auch die Möglichkeit, eigene Musik als MP3, WMA, WAV und ACC über WLAN auf das Radio zu streamen.

Das Ganze funktioniert, wie auch der Radiobetrieb, in den WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n und via DLNA bzw. UPNP.

Auch im Schlafzimmer macht das WLAN-Radio einen gute Figur, denn es verfügt auch über eine Weckfunktion mit zwei einstellbaren Zeiten.

Ähnlich wie bei einem herkömmlichen Radiowecker kann man sich dabei über einen Tonsignal, eine Melodie oder natürlich über einen Radiosender aufwecken lassen.

Wer morgens nicht direkt mit Metal aufsteht und es gerne etwas sanfter hat, kann auch die Schlummer-Funktion (Snooze) aktivieren und so noch fünf Minuten gewinnen.

Der Schlummer-Wecker lässt sich auf 5/10/20/30/60/90/120 Minuten einstellen.

Wer dagagen eher Probleme hat zur Ruhe zu kommen, der kann das Gerät natürlich auch als quasi Schlaf-Radio mit beruhigenden Klängen: Vogelgezwitscher, Klaviermusik, Regengeräusche, Meeresrauschen, Wellness- oder Meditations-Musik nutzen.

Es gibt auch einen Countdown-Timer, über den festgelegt werden kann, wie lange die Musik bis zum Abschalten laufen soll. Dieser ist einstellbar auf bis zu 99:59 Minuten.

Über das besprochene Medium

R-Radio WLAN-Internetradio IRS-250
Internetradio
Preis ca. 50 €

Über den Autor des Beitrags

Avatar

Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs

Weitere Beiträge des Autors

Avatar

Über Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.