Saal digital – das Fotobuch mit Qualität

Erinnerungen zum durchblättern.

Erinnerungen zum durchblättern.

Druck

Heute dreht sich mein Bericht nicht nur um schöne Fotos, sondern auch darum, wie man diese in einem qualitativ hochwertigen Fotobuch festhält.

Wahrscheinlich hat fast jeder schon einmal Gedanken, die selbst geknipsten Fotos aus dem letzten Urlaub, der eigenen Hochzeit, des Geburtstags der Kinder und was es noch alles gibt, in einem Fotobuch festzuhalten. Fotobücher oder Fotogeschenke verkaufen sich ja heutzutage wie warme Semmeln. Schade ist es aber, wenn man am falschen Ende gespart hat und die Fotobücher keine gute Qualität aufweisen.

Ein schlecht gebundenes Buch, ein schlechter Druck oder minderwertiges Fotopapier sind nur ein paar Beispiele, welche die Freude am selbst gestalteten Buch vermiesen können. Sucht man ein gutes Angebot per Suchfunktion im Internet, wird man regelrecht von Angeboten erschlagen. Auch Drogerie-Ketten bieten den Fotoservice seit mehreren Jahren an.

Ich stelle euch heute ein Fotobuch der Online-Druckerei „Saal Digital“ vor, welche mit besonders hochwertiger Qualität wirbt. Bevor man sich ins kreative Schaffen stürzen kann, muss aber erst einmal die Software von der Website von Saal Digital heruntergeladen werden.

Die Software:

Nach der Installation öffnet sich eine überschaubare Übersicht, in der sich der Kunde für verschiedene Fotoprodukte entscheiden kann. Meine Wahl fällt auf ein Fotobuch mit Hardcover-Umschlag, 15 x 21 cm hoch (A5).

Was hier besonders heraussticht, ist das Saal Digital Hardcover-Umschläge in edler Lederoptik anbietet. Wer sich hierfür entscheidet, muss allerdings im Preis drauflegen. Da ich gerne die Besonderheiten austesten möchte, wähle ich einen Umschlag in Leder-Saphirschwarz-Optik. Alternativ werden die Standard-Optionen matt und glänzend angeboten, welche nicht extra kosten. Zudem wird die Möglichkeit angeboten, gegen einen Aufpreis weitere Seiten hinzuzufügen. Für die Oberfläche der Innenseiten kann matt oder glänzend ausgewählt werden. Wer möchte, kann gegen einen Aufpreis einen Barcode oder eine edle Geschenkverpackung hinzuzufügen.

Saal1

Im Gestaltungsmenü findet man rechts eine Toolbar, in der man sich für vorgefertigte Layouts entscheiden kann, unterteilt in verschiedene Kategorien. Für mich persönlich ist diese Option relativ uninteressant, bietet allerdings für alle, die es eilig haben oder nicht die kreativsten sind, eine gute Alternative. Zudem gibt es verschiedene Cliparts und Hintergründe, die per Drag and Drop (Ziehen und Ablegen) ins Bild hineingezogen werden können. Fotos können über die linke Toolbar, oder ebenso per Drag and Drop ins künftige Fotobuch geladen werden.

Das Gestaltungsmenü ist relativ übersichtlich und wer dennoch Schwierigkeiten hat sich zurecht zu finden, kann bei allen Fragen zur Software auf die Chat-Funktion zurückgreifen, welche sofort Kontakt zu einem Servicemitarbeiter herstellt.

Fragen zum Programm können jederzeit per Livechat geklärt werden.

Fragen zum Programm können jederzeit per Livechat geklärt werden.

Als ich einige Fotos angeordnet habe, bekomme ich eine kleine Anzeige, in der mir angezeigt wird, ob das Bild eine gute Qualität hat. Meine Hochkant-Fotos habe ich zuvor mit einem externen Konverter als jpg-Dateien mit einer Auflösung von max. 1.000×1.500 und 300dpi für das Fotobuch (A5) konvertiert. Für Fotos im Querformat sollte man eine höhere Auflösung nehmen, sonst werden diese leicht unscharf! Angaben darüber, welches Format empfehlenswert ist, kann ich innerhalb des Programmes leider nicht finden.

Hat man soweit alles an Fotos, Cliparts, etc. arrangiert, geht es innerhalb der Software auch gleich zum Warenkorb, in dem unten rechts den Gesamtbetrag des Fotobuches angezeigt wird und dieses sofort bestellt werden kann.

Die Verarbeitungs- und Lieferzeit meines Fotobuches betrug nur 5 Tage.

13461195_606144049562726_2094035510_o

Wer es ganz edel mag, greift auf einen Einband in Lederoptik zurück.

Als ich das Fotobuch aus der Verpackung nahm, war ich wirklich sehr überrascht. Der saphirschwarze Einband in Lederoptik ist sehr hochwertig verarbeitet und verpasst dem Buch einen edlen Look. Das Fotopapier der Seiten ist dicker, als ich mir es vorgestellt habe und liegt beim Durchblättern richtig gut in der Hand. Auch der Glanz der Seiten ist sehr viel stärker, als ich ihn von anderen Fotobüchern kenne.

13453441_606144012896063_430650325_o

Leider ist der Vorschnitt des Buches leicht schräg geworden.

Auf einigen Seiten, bei denen ich einen farbigen Hintergrund habe, stelle ich fest, dass der Vorderschnitt des Buches schief ist. Die Kante des Fotos verläuft schräg zum Rand. Daraufhin habe ich meine Layout-Gestaltung innerhalb der Software nochmals überprüft (Schnittkanten), kann jedoch keinen Fehler an meiner Bildanordnung erkennen. Bei der Gestaltung sollte man also darauf achten, genug Spielraum zwischen Foto und Beschnitt zu lassen. Das Saal Digital Fotobuch ist für mich dennoch aktuell der Sieger in Sachen Fotobuch, denn das Augenmerk liegt hier einfach auf dem hochwertigen, festen Fotopapier. Für Hochzeitsbücher würde ich außerdem zu einem Umschlag in Lederoptik raten um dem Ganzen eine edle Note zu verpassen. Das Saal Digital Fotobuch kann ich jedem ans Herz legen, der hochwertige Qualität möchte und auch bereit ist ein paar Euro mehr dafür auszugeben.

Über den Autor des Beitrags

Avatar

Runa

..immer da wo Metal spielt! Heavy, Black, Death, Pagan, Symphonic - Metal muss es sein. Bei Tribe-Online schreibe ich überwiegend Konzertberichte und mache Konzertfotos. Gerne dürft ihr mich auf FB adden und mir Konzertvorschläge zukommen lassen, oder für eure Events bei mir werben.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Facebook

Avatar

Über Runa

..immer da wo Metal spielt! Heavy, Black, Death, Pagan, Symphonic - Metal muss es sein. Bei Tribe-Online schreibe ich überwiegend Konzertberichte und mache Konzertfotos. Gerne dürft ihr mich auf FB adden und mir Konzertvorschläge zukommen lassen, oder für eure Events bei mir werben.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.