Mein Teddy und ich

1_TeddyTogether_chr_02Der gemeine Teddy Bär gilt als das Kuscheltier überhaupt und ist wahrscheinlich das Spielzeug Nummer 1 weltweit.

Wenig verwunderlich also, dass sich auch die Spieleindustrie diesen Fakt immer wieder zu Nutzen macht, um Spiele mit diesem Hintergrund an die (kindlichen) Käufer zu bringen.

Jüngst nun eben auch geschehen bei „Mein Teddy und ich“, das auch unter dem Namen „Teddy Together“ im außerdeutschen Sprachraum erhältlich ist.

Im Spiel wird aus dem Spielzeug quasi ein Haustier. Knuffig für die wahrscheinlich minderjährigen User animiert und mit einer Sprachausgabe ausgestattet, kommuniziert unser Haus-Bär dann mit dem Spieler hinter dem 3DS.

Zu Beginn des Spiels wird der Teddy angeliefert, zusammen mit einem geheimnisvollen Schlüssel. Natürlich muss dem Knuffel-Bären auch ein Name gegeben werden.

Zusammen mit dem Spieler wird der bärige Lebensraum im Spiel erkundet und nach und nach kommt auch das Geheimnis des Schlüssels dabei zu Tage.

9_3DS_TeddyTogether_S_Kitchen_Counter_DishOptions_160426_1206_000Dabei fragt der Bär auch im Style der bekannten Cayla Puppe einige Daten ab, um so eine gewisse Nähe zu seinem „Betreuer“ aufzubauen. Diese Daten, wie z.B. das Lieblingsessen, fließen dann in spätere Konversationen ein.

Der virtuelle Stoffreund, oder besser dessen KI, lernt so im Laufe der Zeit immer mehr Vokabeln und brabbelt fortan munter den einen oder anderen – mehr oder weniger grammatikalisch richtigen – Satz.

Paranoide Menschen, mögen hier andere Gedankengänge zum Knuddel-Spionage-Bären haben – aber Nintendo hat bewusst auf jegliche Online-Funktion verzichtet, um Spieler und besorgte Eltern zu beruhigen.

Im Spiel selbst gibt es übrigens weitere Minispiele, so kann für den Teddy gekocht werden — zu heißes Essen muss dann z.B. mittels Pusten ins Mikrofon des Handhelds abgekühlt werden. Wenn sich Teddy bekleckert, muss er natürlich auch saubergemacht werden.

Bei unserer weiblichen Testspielerin, kam besonders die Möglichkeit, das Fell des Bären zu Färben oder ihm eine neue Bären-Garderobe zu verspassen sehr gut an.

Gerade für jüngere Kinder ist das Spiel unserer Meinung nach sehr gut geeignet und vereint die Vorzüge eines klassischen Tamagochi mit vielen Möglichkeiten und fördert zu dem auch das Lesen – zumindest ansatzweise.

Unsere Screenshots stammen von Nintendo und zeigen die englische Version des Spiels, in der deutschen Version kann Teddy natürlich die Landessprache.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Über das besprochene Medium

1_PS_CTR_TeddyTogether_GER
Mein Teddy und ich
(Nintendo)
für Nintendo 3DS
Preis ca. 34,99 €

Über den Autor des Beitrags

Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs

Weitere Beiträge des Autors

Über Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.