Watch_Dogs

Ich glaube auf Watch_Dogs habe ich noch mehr gewartet als die Fußballfans auf die WM. Kaum ein Spiel wurde im Vorfeld schließlich so gehyped wie das neue Open World Hacker-Game von Ubisoft. Ob sich das Warten denn nun gelohnt hat?

Die Geschichte von Watch_Dogs ist relativ schnell erzählt und dennoch komplex: Als Spieler schlüpft Ihr in die Rolle von Aiden Pearce, einem brillanten Hacker und ehemaligen Verbrecher. Dessen kriminelle Vergangenheit hatte zu einer gewaltsamen Familientragödie geführt, bei dem seine Nichte ums Leben kam. Logisch ist der Mann nun mächtig sauer und will sich rächen.

Watch Dogs - Tribe Online4

Jordi – Euer bester Freund in Watch_Dogs

Dass man sich besser nicht mit einem wütenden Mann, der mit einer Fingerbewegung alles ihn umgebende überwachen und manipulieren kann, klingt logisch.

Ermöglicht wird Aiden das nicht nur durch seine überragenden Hacker-Fähigkeiten, sondern vor allem durch das Central Operating System (ctOS), das die Super-Stadt Chicago steuert.

Die Idee dabei ist, dass quasi jeder in unserer vernetzten Welt eine digitale Spur hinterlässt, die jede Bewegung aufzeichnet und natürlich auch unsere Vorlieben sowie unsere Abneigungen.

Doch neben den persönlichen Daten, die im Laufe des Spiels allerlei lustige aber auch krasse Infos über die NPCs preis gibt, ist es vor allem der Zugang zur städtischen Infrastruktur, den Aiden zu seinem Vorteil zu nutzen weiß.

So kann Aiden z.B. Ampelanlagen und Poller als Straßensperren nutzen, Nagelbretter ausfahren uns so allerlei explodieren lassen. Das ist teilweise auch bitter nötig, denn im Laufe des Spiels wird schnell klar, dass die Großstadt Chicago kein Ponyhof ist und allerhand düstere Gestalten die Straßen der Windy City unsicher machen.

Gemäß dem Motto „Fight Fire with Fire“ kann sich Aiden aber neben dem eher subtilen Mittel des Hackens auch via Teleskop-Schlagstock oder mit ordentlich Firepower zur Wehr setzen.

Watch Dogs - Tribe Online3

Headset gehackt

In manchen Fällen ist es aber wesentlich besser, den großen Fuhrpark zu nutzen und im Kleinwagen, Sportwagen, LKW, Pizza-Lieferwagen oder mit dem Boot oder dem Motorrad zu flüchten.

Bei der Flucht ist übrigens das „Seepferdchen“ hilfreich, soll heißen, dass manchmal Gegner und vor allem die Polizei durch einen Sprung in den Michigan See und eine beherzte Kraul-Partie besser abzuschütteln sind als auf der Straße.

Mir persönlich gefällt die Mischung aus Matrix und Grand Theft Auto sehr gut, die einzelnen Mission sowie die Nebenmissionen sind sehr abwechslungsreich. Verbrechen im Polizeifunk erkennen und den Täter ausschalten, Straßengangs ausschalten oder Aufträge für Kriminelle erledigen.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es bleibt dem Spieler dabei vorbehalten, sich jeweils einen Lösungsweg zu suchen. Meist hat man die Auswahl zwischen einer eher subtilen Herangehensweise oder eben der durch die Vordertür mit der MG im Anschlag – wie unser Video beweist.

Youtube-Video per Klick auf das Bild laden. Davor bitte die Datenschutz-Hinweise im Impressum beachten!

Interessant ist auch die Möglichkeit, ganz im Sinne des Hackergedankens, im eigenen Spiel von anderen Spielern in einer Art Minispielchen gehackt zu werden oder selbst via Handy-App anderen Watch_Dogs-Spielern das Leben schwer zu machen.

Watch Dogs - Tribe Online2

Oh Oh wir sind im Fernsehen

Daneben gibt es im Spiel noch eine ganze Menge weiterer Minispiele, die vom klassischen Hütchenspiel à la „Pronto Salvatore“ (kennt das noch wer?) bis zur virtuellen Invasion Chicagos durch Aliens reichen.

Für mich ist Watch_Dogs bisher das absolute Highlight 2014.

Auf einem High-End PC ist das Spiel zudem ein echter Augenschmaus, allein die Animation der Stadt, des Wetters oder der Explosionen lassen den Mund gar nicht mehr zu gehen.

Aber auch Konsolenspieler dürfen sich über die tolle Grafik freuen, die der PC Version nicht viel nachsteht.

Übrigens spielt sich Watch_Dogs auch auf dem PC etwas leichter mit dem Xbox One Gamepad, während Schießereien z.B. deutlich einfacher mit der Maus zu gewinnen sind – es kann übrigens nahtlos zwischen beiden Steuerungsarten gewechselt werden.

Über das besprochene Medium

Watch Dogs - Tribe Online1
Watch_Dogs
(Ubisoft)
für PC
Preis ca. 59,95 €

Über den Autor des Beitrags

Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Twitter

Über Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.