Browse By

Noah 04: Wer Menschenblut vergießt

Noah 04 - Wer Menschenblut vergießt - Tribe Online MagazinWie in unserem Review zum dritten Band angekündigt, erschien zeitgleich zum Start des Hollywood-Streifens in den Kinos der vierte und letzte Band der Graphic Novel Reihe “Noah”. Also der Band, der eine der größten Geschichten der Menschheit zu Ende erzählt.

Auf der Arche ist die größte Gefahr zwar zunächst einmal gebannt – Noahs großer Widersacher ist ausgeschaltet. Der Titel dieses Bandes – “Wer Menschenblut vergießt” – suggeriert aber, dass noch lange nicht alles beim Guten ist. Auch wenn der Regen mittlerweile aufgehört hat, von heiter Sonnenschein kann noch nicht die Rede sein.
Weiterhin ist Noah selbst eine große Gefahr – zumindest für die Menschen an Bord der Arche. Er nimmt Gottes Worte ernst und ist dazu bereit, sogar sein eigenes, neugeborenes Enkelkind zum Wohl der Tiere zu opfern.

Noah 04 - Wer Menschenblut vergießt - Panel 1 - Tribe Online Magazin

© ÉDITIONS DU LOMBARD (DARGAUD-LOMBARD S.A.) 2014, by Aronofsky, Handel, Henrichon.

Während im vorigen Band einiges an Action enthalten war, geht es hier, trotz der dramatischen Handlung insgesamt etwas ruhiger zu.
Zunächst warten alle gespannt darauf, dass Ila ihr Kind gebärt. Denn, für den Fall, dass es ein Mädchen (eine mögliche, zukünftige Mutter) wird, sieht Noah sich gezwungen, es zu töten. Außerdem warten vor allem die Kinder auf den Raben, den Noah losgeschickt hat, um zu beweisen, dass es kein Land mehr gibt. Wird er mit Erde an den Krallen zurückkommen, oder ist das Ende der Menschheit praktisch schon besiegelt?

Noah 04 - Wer Menschenblut vergießt - Panel 2 - Tribe Online Magazin

© ÉDITIONS DU LOMBARD (DARGAUD-LOMBARD S.A.) 2014, by Aronofsky, Handel, Henrichon.

Zu den Zeichnungen gibt es nach den vorangegangenen drei Bänden natürlich nicht mehr viel zu sagen.
Wie im dritten Band, beim kurzen, optisch abwechslungsreichen Abstecher vom tristen, düsteren Grundton hin zu froher Stimmung, gibt es auch diesmal ein paar (wenige) Seiten in ganz anderen Farbtönen. Natürlich ist das erlösende Finale der Story und der Neuanfang der Menschheit gemeint…

Wer Menschenblut vergießt, des Blut soll auch durch den Menschen vergossen werden; denn Gott hat den Menschen zu seinem Bilde gemacht.So lautet der komplette Satz in der Bibel

Noah 04 - Wer Menschenblut vergießt - Panel 3 - Tribe Online Magazin

© ÉDITIONS DU LOMBARD (DARGAUD-LOMBARD S.A.) 2014, by Aronofsky, Handel, Henrichon.

Denn – so viel sei “verraten” (immerhin ist die Geschichte nicht gerade unbekannt): Mit “Noah 04: Wer Menschenblut vergießt” findet das Drama doch noch ein versöhnliches Ende.

Fazit: Die Noah-Reihe war – ist – ein gelungenes Beispiel eines Comics, der als Vorläufer für einen Kinofilm in die Regale kam und zudem vom Regisseur, Drehbuchautor und Produzenten des Films selbst in Szene gesetzt wurde.Viele weitere Comic-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

Noah 04 - Wer Menschenblut vergießt - Tribe Online Magazin
Noah 04: Wer Menschenblut vergießt
Darren Aronofsky, Ari Handel, Niko Henrichon
Hardcover, 56 Seiten
(Egmont Comic Collection)

Über den Autor des Beitrags

Gerald

Gerald

Hört so ziemlich alle Genres querbeet, von Heavy bis Electro, von Folk-Pop über World und Rock bis Hip-Hop. Ehrliche, handgemachte Musik ist aber noch die beste und Radio-Rotation ist evil. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Ist zudem hauptsächlich für unsere Comic-Abteilung verantwortlich und spielt hin und wieder auch gerne mal an der (Nintendo-)Konsole.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Flickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: