Wilsberg – In alter Freundschaft

Vor gut 20 Jahren begann Autor Jürgen Kehrer seine Roman-Reihe. Deren Hauptcharakter “Georg Wilsberg”, der in Münster ein Antiquariat besitzt, sich hauptsächlich aber als Privat-Detektiv beschäftigt, dürften die meisten allerdings vermutlich aus der erfolgreichen ZDF-Fernsehserie mit Hauptdarsteller Leonard Lansink kennen.

Wilsberg - In alter Freundschaft - Tribe Online MagazinIn seinem zweiten Fall – Titel: “In alter Freundschaft” – hat Wilsberg es eigentlich gleich mit drei Fällen zu tun.

Zunächst ist da ein ausgerissenes Teenager-Mädchen, das er im Auftrag ihrer Eltern in den Niederlanden aufspüren und, natürlich gegen ihren Willen, nach Hause bringen soll. Zudem bittet ihn Carlo Ponti, Discobetreiber, Szenegröße und ein früherer Freund Wilsbergs, organisierten Diebstählen in seinem Club – undercover als Aushilfe – nachzugehen.

Die Basis der Geschichte ist allerdings natürlich ein Mord: Wilsberg selbst findet seine frühere Flamme Ines, die aus dubiosen Gründen seit Ewigkeiten wieder einmal in Münster aufgetaucht war, tot in ihrer Wohnung. Armin, ebenfalls ein Freund aus alten Zeiten und Partner von Ines, ist der Hauptverdächtige – zumal es einen Streit zwischen den beiden gab. Natürlich versucht Wilsberg alles, um die Verdachtsmomente gegen ihn zu entschärfen. Aber auch er selbst ist nicht ganz ungefährdet…

Nun kenne ich den Roman selbst nicht. Die Geschichte dürfte sich allerdings wesentlich stärker an der Vorlage orientieren als die stark veränderte Folge der TV-Serie. Nicht alle Stränge werden ausführlich behandelt. Ob das an der (übrigens auch recht kurzen) Romanvorlage liegt oder an der Kürzung für die Comic-Erzählung kann ich leider nicht beurteilen.

In den Dialogen erkennt man sofort die besondere Wilsberg-Art – natürlich kein Wunder, wenn man bedenkt, dass der Text von Jürgen Kehrer selbst stammt. Die optische Darstellung des Charakters fällt allerdings recht grimmig und rau aus. Das stellt schon einen gewissen Unterschied dar, zumindest zu den aktuelleren Folgen im Fernsehen, in denen immer mehr der Humor zum Tragen kam.
Wilsberg - Seite 9 - Tribe Online Magazin Wilsberg - Seite 12 - Tribe Online MagazinZudem sei erwähnt, dass keine aus der Serie bekannten Nebencharaktere auftauchen. Im Comic tauchen weder Kommissarin Anna Springer noch der Oberbulle Overbeck auf. Einzige Ausnahme ist Kollege Manni, der aber in der TV-Adaption schon seit einigen Jahren vom Steuerbeamten Ekki ersetzt wurde.
Das alles sozusagen als Disclaimer – damit ihr keine falschen Vorstellungen habt. Diese Unterschiede mögen anfangs irritieren, die Geschichte ist aber spannend und die stimmungsvollen Aquarell-Illustrationen funktionieren sehr gut – sie sind gelungen und gut verständlich.

“Wilsberg: In alter Freundschaft” dürfte Wilsberg-Kennern genauso gefallen wie neu einsteigenden Krimifans. Von denen sollten ruhig auch diejenigen einen Blick riskieren, die sonst nicht viel mit Comics am Hut haben.Viele weitere Comic-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

Wilsberg - In alter Freundschaft - Tribe Online Magazin
Wilsberg – In alter Freundschaft
Jürgen Kehrer, Jörg Hartmann
Hardcover, 88 Seiten
(Carlsen)

Über den Autor des Beitrags

Gerald

Gerald

Hört so ziemlich alle Genres querbeet, von Heavy bis Electro, von Folk-Pop über World und Rock bis Hip-Hop. Ehrliche, handgemachte Musik ist aber noch die beste und Radio-Rotation ist evil. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Ist zudem hauptsächlich für unsere Comic-Abteilung verantwortlich und spielt hin und wieder auch gerne mal an der (Nintendo-)Konsole.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Gerald

Über Gerald

Hört so ziemlich alle Genres querbeet, von Heavy bis Electro, von Folk-Pop über World und Rock bis Hip-Hop. Ehrliche, handgemachte Musik ist aber noch die beste und Radio-Rotation ist evil. Ausnahmen bestätigen die Regel.[BR] Ist zudem hauptsächlich für unsere Comic-Abteilung verantwortlich und spielt hin und wieder auch gerne mal an der (Nintendo-)Konsole.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.