Konzertbericht: To The Rats And Wolves – Live in Karlsruhe 21.04.2017

Lange meldeten wir uns nicht mehr mit einem Konzertbericht. Dies mag zum einen an einer kleinen „Frühjahresflaute“ der Angebote, zum anderen an der traurigen Tatsache liegen, dass es immer wieder schwerer wird für Konzerte eine Akkreditierung zu bekommen.

Am Freitag dem 21.04.2017 war es aber letzten Endes wieder einmal geglückt. To The Rats And Wolves waren auf ihrer „Spring Bangers European Tour 2017“ zu Gast in der Stadtmitte Karlsruhe. Mit im Gepäck waren die Gruppen „Desasterkids“, „Venues“ und „8kids“.

Der doch recht kleine Club war von Anfang an schon gut besucht und so verwunderte es nicht, dass von Anfang an bereits eine gute Stimmung herrschte. #vollmöhreaufdiemütze stand auf dem Programm. Hierfür sorgten bereits von Anfang an „8kids“, gefolgt von Venues und den Desasterkids.

Alle drei Bands lieferten eine solide Leistung ab und heizten dem Publikum richtig ein. Man spürte, dass dieser Abend den Tourabschluss bildete und jede Band nochmals Vollgas gab. So verwunderte es nicht, dass die Stimmung bereits zu Beginn des Auftritts der Headliner am Siedepunkt war.

Trotz einer längeren Umbaupause flachte die Stimmung im mittlerweile gut gefüllten und auch entsprechend temperierten Raum nicht ab. Es folgte ein grandioser Gig der Jungs von To The Rats And Wolves die zum Tourfinale nochmal alles gaben.

Special Guests:
DESASTERKIDS
VENUES (Ex-Break Down A Venue)
8kids

 

Über den Autor des Beitrags

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.