Browse By

Ankündigung – Pell-Mell Festival / Oberebach – 03. & 04.09.2021

Es gibt zurzeit wenig Konzerte die stattfinden, und noch weniger Festivals. Doch am Ersten September Wochenende ist die Gelegenheit mal wieder die Mähne durchzuschütteln, ein paar Bier mit Gleichgesinnten zu trinken und sogar das Zelt endlich mal wieder auszumotten.

Das Pell-Mell Festival in Oberebach bietet an zwei Tagen Platz für knapp über 3000 Metalheads.  Jetzt wird man sich fragen, wo zur Hölle ist Oberebach? Die kleine Gemeinde mit 550 Einwohnern liegt malerisch im Westerwald. Auf halber Strecke zwischen Köln und Frankfurt biegt man einmal kurz rechts ab und erreicht nach 30 Minuten das Sportgelände Oberebach.

Jut – aber warum soll ich jetzt in den Westerwald auf einen Sportplatz fahren? Ganz einfach – für knapp 50€ inklusive Camping bekommt ihr satte 21 Bands serviert. Darunter Hochkaräter wie „Any Given Day“, „Annisokay“, „Mr. Hurley und die Pulveraffen“ und „ZSK“. Neben den etablierten Bands bieten die ehrenamtlichen Organisatoren aber auch lokalen Bands und nationalen Durchstartern wie „Venues“, „Ghostkid“, Whatch Out Stampede“ oder „Never Back Down“ ausreichend Zeit auf einer der beiden Bühnen. Diese werden ab den Abendstunden im direkten Wechsel bespielt, sodass grenzenloser Musikgenuss garantiert ist.

Die komplette Running-Order sieht so aus:

Wer jetzt Lust bekommen hat dem synaptischen Team vom Pell-Mell und dem großartigen Line-Up einen Besuch abzustatten, der sollte sich beeilen. Ein paar Tickets gibt es noch. Diese bekommt ihr unter:

https://www.pell-mell.de/

Wir werden mit der Kamera vor Ort sein und im Anschluss für euch berichten.

Über den Autor des Beitrags

Adrian

Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
FacebookLinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: