Eisbrecher – für den „Echo“ nominiert

Mit ihrer Kombination aus Härte, Humor und Sozialkritik haben sie sich dauerhaft in der deutschen Rock Bundesliga der Jetztzeit etabliert. Nachdem die beiden Longplayer „Die Hölle muss warten“ und „Schock“ bereits Gold-Status erreicht haben, ist ihr aktuelles und bereits siebtes Studioalbum „Sturmfahrt“ nicht nur von Null auf Eins in die deutschen Charts eingestiegen, sondern nun auch noch für den größten deutschen Musikpreis ECHO nominiert.

In der Kategorie „Rock national“ misst sich die derzeit erfolgreichste Rockband Bayerns um den gebürtigen Augsburger Alex Wesselsky und Noel Pix bei der Verleihung am 12. April in Berlin mit Branchengrößen wie den Toten Hosen und den Beatsteaks.

Neben ausverkauften Tourneen und prominenten Slots auf nationalen Festivals wie dem „SummerBreeze“ und internationalen Mega-Rock-Events wie dem „Graspop Metal Meeting“ feiert die Band in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bandjubiläum mit einer exklusiven Show und befreundeten Bands wie den „Die Krupps“ und „Oomph!“ im Rahmen des selbst veranstalteten „Volle Kraft voraus“-Festival am 8. September 2018 in der Ratiopharm Arena Neu-Ulm.

Damit ist der Weg noch längst nicht zu Ende! Volle Kraft Voraus! Auf die nächsten 15 Jahre Eisbrecher und viele weitere Erfolge. Unser  Review zum aktuellen Album findet ihr hier.

Live-Termin:

VOLLE KRAFT VORAUS-Festival

08.09. Neu-Ulm, Ratiopharm Arena

Mit Oomph!, Die Krupps, Zeromancer, Stahlmann, Schöngeist

Über den Autor des Beitrags

Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Facebook

Über Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.