Achtung Surrender – Rhythmus der Liebe

Bühne frei für die Surrender-Boys! Ganze zwölf Jahre besteht die Band Achtung Surrender aus Bad Honnef bereits. Die Freunde ToBB (Gesang und Gitarre), RobD (Gesang und Gitarre), Carlos López (Gesang, Bass) und Bob Nagel (Gesang, Schlagzeug) kennen sich seit der Schulzeit. Nach den EPs „Horoskop“ (2008) und „Neulich im Baumarkt (2010) wird es dann auch langsam mal Zeit, ein Album zu veröffentlichen. Dies liegt nun vor, mit dem schönen Titel „Rhythmus der Liebe“ und ebenso schönem Cover.

Achtung Surrender beschreiben ihre Musik als Rockmusik, als maßgebliche Einflüsse benennen sie Guns´N`Roses und David Hasselhoff. Wäre dem so, wäre der Text an dieser Stelle höchstwahrscheinlich zu Ende. Doch es kommt anders: Forsch nach vorne eröffnet „Flaschensammler“ den „Rhythmus der Liebe“ wie ein Deutschpunk-Album. Es gibt aber auch viele straighte Rocksongs wie „Sie ist der Teufel“ oder „Loser“. Musikalisch sind Achtung Surrender aber mehr als die Summe der Vorlieben aller Bandmitglieder. So liefert die Band mit der Single „Geh zurück auf Null“ einen funky Disco-Punk-Clubhit, „AS“ geht richtung Ska-Punk, während „Miststück“ dann wieder ein zünftiger Schunkler im Dreivierteltakt ist. Textlich ist „Rhythmus der Liebe“ ähnlich vielseitig, der „Flaschensammler“ sorgt hier für die Punk-Credibilität, es gibt Schmähungen und Beleidigungen („Miststück“), Unsinn und Sinn („Realität“).

„Rhythmus der Liebe“ klingt mal charmant, mal nachdenklich und dann wieder aggro und ist ein kurzweiliges Album das rockt wie Bolle.

[amazon_mp3_clips widget_type=“ASINList“ width=“250″ height=“250″ title=““ market_place=“DE“ shuffle_tracks=“False“ max_results=““ asin=“B00GNLHK7G“ /]Viele weitere CD-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

AchtungSurrender
Achtung Surrender
Rhythmus der Liebe
(Rummelplatzmusik)

Über den Autor des Beitrags

Avatar

Chris

Hört gerne Musik und redet/schreibt darüber.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Avatar

Über Chris

Hört gerne Musik und redet/schreibt darüber.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:“RHYTHMUS DER LIEBE” REZENSIERT VOM TRIBE ONLINE MUSIKMAGAZIN! | ACHTUNG SURRENDER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.