Destruction – Thrash Anthems II

Die aus Deutschland stammende Thrash-Metal Band Destruction veröffentlichte Anfang November 2017, mit “Thrash Anthems II”, eine zweite Sammlung aus neu produzierten Titeln. Nach der erfolgreichen Umsetzung dieser Idee im Jahr 2007 (“Thrash Anthems”) wurde die Band laut Ihrer Aussage mit Anfragen nach einer Fortsetzung überhäuft.

Die Auswahl der einzelnen Titel erfolgte durch die Diehard-Fans der Band. Destruction hatte sich bei der Umsetzung der Platte in den Kopf gesetzt, die in die Jahre gekommenen Songs mit brutaleren und frischeren Aufnahmen, wieder aufleben zu lassen. Da Nuclear Blast nicht für eine zweite Kompilation dieser Art zu begeistern war, musste die Band die finanziellen Mittel durch eine Kampagne auf Pledgemusic auftreiben.

Die großen Bemühungen der Band haben dazu geführt, dass “Thrash Anthems II” nicht nur für die Ohren der Anhängerschaft bestimmt sind. Es gibt Hightlights auf der Platte, für die jeder Metal-Liebhaber ein paar Minuten seiner Zeit opfern sollte. Darunter ist der Titel „Confused Mind“, der im direkten Vergleich mit dem original geradezu ballert. Die Platte ergänzt also eine bestehende Destruction-Sammlung hervorragend, da sämtliche bereits veröffentlichte Titel neu und vor allem technisch auf hohem Niveau recorded worden sind. Viele weitere CD-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

Destruction
Thrash Anthems II
(Nuclear blast)

Über den Autor des Beitrags

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.