Frei.Wild – Rivalen und Rebellen (Single)

Lange war es ruhig um die Skandal-Deutschrocker aus Südtirol. Doch die Ruhe vor dem Sturm ist nun vorbei! Die Presse, sowie Bands wie Kraftklub oder Jennifer Rostock bekommen auch endlich wieder Material, das sie verarbeiten können (denn der Echo 2018 ruft).
Mit der Single-Veröffentlichung zum gleichnamigen Album, welches im ersten Quartal 2018 erscheinen wird, geben die vier Südtiroler einen ersten Einblick in ihr Schaffen.

Neben  dem Titel „Rivalen und Rebellen“ werden die beiden Songs „Im Auge des Sturms“ und „Alles Liebe kommt von Schmerzen“ beigesteuert. Alle drei Songs können unterschiedlicher nicht sein. Ist der Namensträger, der direkt jeden Fan zum Mitsingen anregt, doch sehr Frei.Wild-typisch, so ist „Im Auge des Sturms“ sehr düster und sozialkritisch.
„Alles Liebe kommt von Schmerzen“ hingegen geht wieder in eine ganz andere Richtung. Hier wird viel auf die Gefühlsebene der Menschen eingegangen und Sprichwörter wie: „Aus dem Auge aus dem Sinn“, oder eben „Alles Liebe kommt von Herzen“ verarbeitet.

Die „B-Seiten“ versprechen in diesem Fall deutlich mehr Potential als die eigentliche Single. Dennoch zeigen Philipp Burger und Co., dass sich die Deutschrock-Gemeinde auf ein abwechslungsreiches Album freuen kann!

FreiWild 15Jahre Berlin-Juli16 -AdrianSailer-22

FreiWild 15Jahre Berlin

Viele weitere CD-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

Frei.Wild
Rivalen und Rebellen (Single)
(Rookies & Kings (SPV))

Über den Autor des Beitrags

Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Facebook

Über Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.