Frei.Wild – Still

Keine andere Band hat in letzter für so viel Aufsehen gesorgt wie Frei.Wild. Das ging soweit, dass die vier Südtiroler sogar, als erste Band überhaupt, vom Echo ausgeschlossen wurden. Dass eine italienische Band für die Kategorie Rock & Pop National nominiert wurde, ist dabei ein komplett anderes Thema. Fakt ist, dass diese Band neben den Böhsen Onkelz oft von den Medien in die Rechte Szene geschoben wird. Doch diese medialen Behauptungen sind oftmals nicht gut recherchiert und sehr oberflächlich. Dabei wurden oft nur sehr kurze Textauszüge in Berichten präsentiert, die dann mit aller Macht versucht wurden, aggressiv und national auszulegen. Doch wer sich wirklich mal die Mühe gemacht hat einen Songtext komplett zu lesen/ anzuhören, der stellt recht schnell fest, dass diese Vorwürfe schlicht und einfach falsch sind.

fw-band-tribe-onlineDas Album Still ist wohl die passende Antwort auf den ganzen Rummel, welcher in diesem Jahr passiert ist. Nach dem grandiosen Erfolg ihres letzten Albums Feinde Deiner Feinde, für die sie übrigens Gold erhielten und dabei auf Platz zwei der deutschen Albumcharts landeten, den vielen Konzerten und Festivalbesuchen, schließen Frei.Wild mit Still und der dazugehörigen Tour das Jahr ab. Für 2014 wollen sie sich dann eine Auszeit, für unbestimmte Zeit, nehmen. Es wird also in der nächsten Zeit sehr sehr still um die Südtiroler.

Youtube-Video per Klick auf das Bild laden. Davor bitte die Datenschutz-Hinweise im Impressum beachten!

Das Album selbst ist dieses mal ein Akustikalbum, welches hauptsächlich aus Neuinterpretationen von altbekannten Songs besteht. Natürlich ist auch neues Material wie der Song Verdammte Welt (Bericht der Single hier) auf die Platte gepresst. Dabei wurde bei diesem Album komplett auf verzerrte Gitarren und Bass verzichtet. Die Texte wurden teilweise leicht verändert. Dies bemerkt man vor allem bei Songs wie Allein Nach Vorn oder Eines Tages. Songs wie Verdammte Welt, Wer Weniger Schläft Ist Länger Wach oder Mehr Als Tausend Worte sind dabei absolute Ohrwürmer und stechen sehr stark hervor. Im Allgemeinen können es alle Songs locker mit den „originalen“ Aufnehmen, oder sind meiner Meinung nach deutlich besser!

Zum Schluss lässt sich nur noch eines sagen. Still ist ein wirklich gut gelungenes Album, welches trotz des extremen Stielwechsels ein sehr gutes Bild hinterlässt. Für alle Frei.Wild- oder Deutschrocker ein absolutes Must Have. Frei.Wild haben mit diesem Album einen absolut perfektes Album geschaffen, auf das sie sehr stolz sein können und mit guten Gewissen in die Wohl verdiente „Auszeit“ gehen dürfen. Für mich ist es neben dem Album Hart Am Wind das beste, das diese Band bis heute produziert hat.

[amazon_mp3_clips widget_type=“ASINList“ width=“250″ height=“250″ title=““ market_place=“DE“ shuffle_tracks=“False“ max_results=““ asin=“B00FYCB4SQ“ /]Viele weitere CD-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

frei-wild-still-tribe-online
Frei.Wild
Still
(Rookies & Kings / SPV)

Über den Autor des Beitrags

Adrian

Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
FacebookLinkedIn

Adrian

Über Adrian

Macht mit viel Leidenschaft Fotos von Konzerten und hört am liebsten deutschsprachige Musik.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.