Heretic’s Dream – Walk The Time

Heretic’s Dream stammen ursprünglich aus dem sonnigen Italien, auch wenn sie ihr Hauptquartier jetzt im regnerischen London aufgeschlagen haben.

HerticsDreamBandVermutlich hat das Quintett die englische Metropole als Basislager gewählt, weil das Wetter dort besser zu ihrem progressiven Metal passt. Dabei zeigt sich die Band sehr musikalisch mit gutem Gespür für Melodien.

Mich persönlich erinnert der Sound ein wenig an Leaves‘ Eyes oder an Lacuna Coil, an deren Vocals Sängerin Vrancesca Di Ventura auch dank ihres minimalen Akzents ein wenig erinnert, der besonders am Anfang von „I Believe in You“ zu hören ist.

Der Mix der Band aus Elementen von aus Rock, Metal, Prog und Goth zusammen mit der glockenklaren Stimme von Vranscesca macht „Walk the Time“ zu einem atmosphärischen Erlebnis.

Die Songs haben einen fast hypnotisierenden Klang, und man hofft irgendwie, dass das Album nie zu Ende geht. Dennoch sind die Songs unterschiedlich, „Overhead“ glänzt mit Stakkato-Gitarren und einem tollen Refrain.

Youtube-Video per Klick auf das Bild laden. Davor bitte die Datenschutz-Hinweise im Impressum beachten!

Andere Songs wie „Chains Of Blood“ oder „Behind The Mirror“ sind eher klassischer Metal mit Keyboardeinsätzen, die bei „Dreams Falling“ dann intensiviert werden. Zusätzlich kommen bei diesem Stück noch Growls zum Einsatz.

Mich haben Heretic’s Dream positiv überrascht und „Walk The Time“ wird sich in meiner Faves-Liste mit Sicherheit festsetzen können. Wer auf Female-Fronted Metal steht wird an dieser italienischen Delikatesse nicht vorbeikommen.Viele weitere CD-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

HereticsDreamWalkTheTime
Heretic’s Dream
Walk The Time
(Videoradio)

Über den Autor des Beitrags

Avatar

Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs

Weitere Beiträge des Autors

Avatar

Über Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.