Kneipenterroristen- Lebenslang

Wieder ist es so weit. Das neue Album „Lebenslang“ von der Hamburger Deutschrock-Band „Kneipenterroristen“ kommt am 25.04.2014  auf den deutschen Markt. Die vierköpfige Band startete 1988 als Böhse Onkelz Coverband und wurde erst im Laufe der Jahre eine eigenständige Band. In den letzten Jahren gab es immer wieder einen Wechsel der Bandmitglieder, auch spielt jeder gleichzeitig in einer anderen Band mit. Mittlerweile veröffentlichten sie sechs Alben, sechs Mini-CDs, zwei DVDs sowie drei Sampler.

Das neue Album beinhaltet 15 Songs + zwei Bonus-Tracks. Die Mischung aus schnellen und langsamen, ausdrucksstarken Songs gibt dem Album seinen wechselseitigen Charakter. Besonderes Augenmerk ist auf den Song „Zeit heilt nicht alle Wunden“ zu legen. Der Song ist dem besten Freund des Sängers Jörn gewidmet, welcher 2010, viel zu früh, tödlich verunglückte. Jörn arbeitete fast vier Jahre daran, die richtigen Worte in einen Song zu fassen. Beim Hören bekommt man Gänsehaut, und er regt zum Nachdenken an. Im Song „Geliebt von wenigen“ erzählen sie von sich selbst und „König Alkohol“ ist richtig zum Feiern. In den 17 Songs werden unterschiedliche Themen des Lebens angesprochen. Ob ernst oder ironisch, es ist von allem was dabei.

Kneipenterroristen-Lebenslang-Promofoto-tribe-online

 

Mit dem neuen Album zeigen sie sich von ihrer besten Seite. Die Vielfalt an verschiedenen Songs lädt zum Hören ein.

Für alle die Deutschrock hören oder in dieses Genre reinschnuppern wollen ist es eine gute Möglichkeit und sehr lohnenswert, sich das Album am Erscheinungsdatum zu zulegen. Erhältlich ist es als CD, limitiertes Digipack + zwei Bonus-Tracks, Fanbox inkl. vier CD`s, Mini Bierkrug, Kondom etc. und Picture LP.

Viele weitere CD-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

kneipenterroristen-tribe-online-lebenslang-cover
Kneipenterroristen
Lebenslang
(Remedy Records)

Über den Autor des Beitrags

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.