Browse By

The Dreaming – Rise Again

Sänger Christopher Hall und Keyboarder Walter Flakus sind uns noch bekannt als Gründungsmitglieder der US-amerikanischen Industrial/Rock-Band Stabbing Westward, die ihre größten Ergfolge gegen Mitte der Neunziger hatte. “Lies” und “Violent Mood Swings” vom ersten Album “Ungod”, aber auch “Shame”, “Save Yourself” und “What Do I Have To Do?” vom zweiten “Wither, Blister, Burn+Peel” waren absolute Hits und standen anderen Größen des Industrial Rock in nichts nach. 2002 löste sich die Band nach insgesamt 4 Studioalben auf.

Zusammen mit Gitarrist Carlton Bost, Bassistin Franccesca D’Struct und Schlagzeuger Johnny Haro versuchen Hall und Flakus, mit The Dreaming wieder an den Industrial-Rock der früheren Stabbing Westward anzuknüpfen. Mit Opener „Alone“ ist das auch hörbar gelungen, rhythmisch mit Percussion, der Gesang von Christopher Hall und ein toller Refrain sorgen für wohlige Erinnerungsschauer. Es herrscht wieder eine weitgehend düstere Stimmung vor, dunkle Beziehungsgeschichten, aufbereitet mit breiten Bratgitarren und kriechenden und sich windenden Synthies. „Empty Promises“ und „Kisses Taste Like Death“ folgen auch genau dieser Zusammensetzung, beim letzteren Song wird allerdings der Refrain zu oft wiederholt. Von groovenden Songs wie „Afraid“ oder „Blink Of An Eye“ über das treibende „Painkillers“ bis hin zur Powerballade „Throw It Away“ bedient man den kompletten Spannungsbogen.

The Dreaming legen mit „Rise Again“ tatsächlich ein Stabbing Westward Album vor. Musikalisch belässt man es dabei, und auch der Industrial Rock Sound verbleibt in den 90ern. Die Fans werden ihren Spass daran haben.

Youtube-Video per Klick auf das Bild laden. Davor bitte die Datenschutz-Hinweise im Impressum beachten!
Viele weitere CD-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

thedreaming
The Dreaming
Rise Again
(Metropolis Records / Soulfood)

Über den Autor des Beitrags

Avatar

Chris

Hört gerne Musik und redet/schreibt darüber.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: