Fifa 18 – Der ultimative Team (FUT) Starting Guide

Alle Jahre wieder – kommt nicht nur das Christkind – sondern ist alles was Ihr euch in vergangenen Jahr in Fifa Ultimate Team aufgebaut habt, soviel wert wie die letzte Schalker Meisterschaft.

Der virtuelle Resetknopf wird gedrückt, es geht von vorne los, denn die Kasse von EA will genauso gefüllt werden, wie Eure nun gähnend leeren Teamscreens.

Grämen bringt nichts, denn entweder könnt Ihr stur den letzten FUT Teil weiterspielen, bis irgendwann dessen Server abgeschaltet werden – oder ihr online keine Gegner mehr findet – oder Ihr freut Euch, dass Ihr die Chance habt von vorn anzufangen und aus den Fehlern zu lernen die Ihr vielleicht in der letzten Saison begangen habt.

Unser kleiner Guide, soll den Start etwas erleichtern.

Informiert euch über FUT, lernt wie dieser Spielmodus funktioniert und seht ggf. Videos dazu an bevor Ihr anfangt zu spielen!
Der nächste wichtige Punkt nachdem die Theorie geschafft ist, ist so früh wie möglich anzufangen.
Da die Beta Version England und den USA vorbehalten ist, bleibt uns nur die…

1. Demo

Vor der Web-App erscheint in der Regel noch die Demo, darin sind normalerweise einige Spiel-Modi enthalten mit Hilfe deren Ihr schon mal offline an neue Mechaniken im Spiel gewöhnen könnt – aber Achtung oft ist im finalen Release dann schon wieder einiges geändert worden. Wir tippen auf den 12.09. als Erscheinungsdatum.
Wir empfehlen so viele Spiele wie möglich zu machen. Spielt die ersten Spiele auf einer niedrigen Schwierigkeitsstufe um das Game-Play zu erlernen.

Lest aufmerksam die neuen In-Game Tutorials und macht die Skill Spiele oder übt in der Trainingsarena. Es kann auch helfen den Fifa Trainer für die ersten paar Spiele eingeschaltet zu lassen um neue Spielmechaniken zu erlernen.

Gerade Neuerung sind in der Regel sehr „overpowered“ so wie in den letzten Jahren der „driven pass“ oder der „driven shot“.

Dieses Jahr ist das besonders interessant, denn durch den neuen Offline Modus „Squad Battles“ werdet Ihr dieses Jahr vermutlich auch öfters mal offline gegen die CPU in FUT antreten.

Wer seine Playstation oder Xbox auf Neuseeland umstellt, kommt durch die Zeitverschiebung in der Regel sogar einen Tag früher an die Demo.

Ganz wichtig, Fortschritte in FUT – sollte dieser Modus in der Demo enthalten sein – werden nicht in die finale Version des Spiels übernommen.

2. Web-App

Der frühste Zeitpunkt zu dem Ihr mit FUT beginnen könnt ist die Web-App, diese erscheint in der Regel ca. 2 Wochen vor dem Release des Spiels, wir tippen in diesem Jahr auf 14.09. oder den 15.09. für den Release.

In der Web-App solltet Ihr – als „Returning Player” mit einer aktiven Sicherheitsfrage und -antwort Eure Starter Packs öffnen – je nachdem wie lange und wie intensiv Ihr FUT gespielt habt, bekommt Ihr mehr oder weniger Packs.

Aus der Beta war zu hören, dass man sich für die ersten Packs eine Nation aussuchen kann aus der man dann wohl bevorzugt Spieler in den Packs hat. Hier wird wahrscheinlich Deutschland, Belgien, Spanien, Portugal, Argentinien oder Brasilien ein guter Tipp sein.

In der Regel bekommt man einen Starter Pack mit 30 zumeist Bronze Karten, in diesem Pack ist immer auch ein Ball, 2 Trikots und ein Stadion enthalten.

Dazu bekommt man in der Regel noch 3 kleine „Nur Spieler Packs“, einen Bronze, einen Silber, einen Gold Pack.

Ihr könnt nun anfangen entweder ein Team aus den Starterpacks zu bauen. Oder nur um einen oder zwei Spieler aus diesen Packs – oder ihr verkauft so viele Spieler wie möglich und erstellt zuerst ein Team am Reißbrett.

So braucht z.B. ein defensiver Mittelfeldspieler gute defensiv Werte oder ein Stürmer gute Abschluss und Dribbling Werte. Wenn ihr eine Formation ohne Flügelspieler oder eine Dreierkette ohne außen Verteidiger plant, braucht ihr folglich keine LM/RM bzw. LV/RV.

Die Packs für wiederkehrende User sind in der Regel Gold Packs mit 12 Karten, diese Packs sollten nicht geöffnet werden, bevor das erste Team der Woche veröffentlicht ist um die Chance auf eben einen TOTW Spieler in Packs nicht zu verspielen. Das erste TDW erscheint aber im Normalfall schon während EA Access – dazu später mehr.

Ihr werdet immer wieder unverkaufbare Spieler bekommen, versucht mit Ihnen zu spielen und zumindest Ihre Verträge voll abzunutzen. Behaltet sie danach im Club, sie können später in SBCs eingetauscht werden.

Öffnet jeden Tag die täglichen Geschenke in der Web App, hier kann man schnell Coins machen.

Wir hatten in einem älteren Bericht auch dazu geraten mehrere Accounts zu machen um mehr dieser Geschenke zu bekommen und die Coins dann auf das Hauptaccount zu verschieben – EA kontrolliert aber sehr stark und Ihr müsst entscheiden ob es das Risiko eines Banns und damit den Verlust des Haupt-Accounts die Sache wert ist – wenn Ihr das Risiko eingeht, dann besser am Anfang des Spiels, wenn noch nicht so viel auf dem Spiel steht.

Ebenfalls war zu hören das SBCs nun auch in der Web-App möglich sein sollen. Ihr solltet also sehen welche SBCs es zum Release schon gibt um dann gezielt in für diese benötigte Spieler zu investieren oder diese Spieler – falls ihr sie in den Starterpacks habt – nicht unter Wert zu verkaufen. Natürlich zahlt es sich meist auch aus die SBCs selbst zu lösen.

Gezogene Wappen / Badges von bekannten Vereinen solltet Ihr direkt in der Web-App verkaufen, da gerade am Anfang des Spiels noch viele Spieler Wappen kaufen.

Trikots könnt Ihr in der Regel entweder direkt zum Verkauf listen oder abstoßen, Trikots von Bekannten Clubs steigen aber in der Regel nach dem Release – wie dann mehr Coins im Umlauf sind.

Verbrauchsobjekte werden in der Regel beim Erscheinen des Spiels teurer. Hier lassen sich außerdem über Investitionen innerhalb der Web-App schnell Coins generieren, da Karten wie Heilung, Positionen, oder Chemistry Styles schnell steigen.

Das Gleiche gilt für Schnelligkeits- sowie „alle Fähigkeiten“ Attributs Karten diese steigen zum Release schnell von 150 auf knapp 1000 Coins. Hunter Karten gehen in der Regel für 1000 Coins und steigen dann ebenfalls zum Release massiv an.

Gold Spieler mit geringer Gesamtwertung könnt Ihr direkt in der Web-App verkaufen, Gute Spieler besser behalten bis Spiel herauskommt. Gleiches gilt für Spieler aus bekannten Ligen wie z.B. der Premier League mit viel Pace und natürlich Inform Spielern.

Denkt daran viele Spieler warten auf den Release des Spiels, weil zu diesem Zeitpunkt dann mehr Coins durch Fifa Points oder Game Einnahmen im Umlauf sind.

Sammelt oder kauft genug Manager um den 50% Vertragsbonus zu erhalten. Behaltet und kauft von Beginn an Vertragskarten – diese werdet Ihr nämlich immer brauchen!

In der Web-App empfiehlt es sich generell die verdienten Coins noch nicht auszugeben. Vereinsgegenstände wie Stadien, Trikots oder Bälle solltet Ihr erst später kaufen, wenn ihr mehr Coins und eine vollbesetzte Gold Mannschaft habt.

Am besten kauft Ihr nur Karten für 150-300 Coins bei denen Ihr sicher seid diese mit mindestens 50% Profit weiterverkaufen zu können. Spieler die in der Web-App bis zu 500 Coins kosten, werden zu Release des Spiels schnell teurer. Diese Investitionen solltet Ihr versuchen bis maximal 48 Stunden nach der Veröffentlichung des Spiels verkauft zu haben.

Beachtet beim Handeln die goldene Regel, billiger einkaufen als verkaufen – einfach handeln!

3. EA Access

Die nächste Möglichkeit vor dem Release stellt EA Access dar. Mit einer EA Access Mitgliedschaft bekommt Ihr nicht nur das Spiel günstiger, sondern dürft auch schon rund 8 Tage früher, ab dem 21.09.2018 spielen. Allerdings nur für 10 Stunden. Diese Zeit berechnet sich ab dem Zeitpunkt wo ihr das Spiel startet, also auch in Menüs etc.

Zu diesem Zeitpunkt lassen sich auch zum ersten Mal nicht ausgegebene Fifa Points transferieren. Es empfiehlt sich daher, die Fifa Points schon in Fifa 17 zu kaufen und sie dann über die einmalige Transfermöglichkeit zu verschieben um Zeit zu sparen.

Wenn ihr Echt Geld investieren wollt, solltet Ihr FIFA Points kaufen und damit Packs zum Handeln kaufen – am Anfang des Spiels sind Spieler deutlich teurer als später.

So kann ein CR7 zu Anfang des Spiels ca. 600.000 kosten während er zwei Wochen nach Release schon das doppelte wert sein kann.

Zu Beginn und in der Mitte des Spiels sind die Preise recht hoch um dann gegen Ende des Spiels stark nachzulassen – stellt Euch darauf ein.

Kauft keine Packs mit Fifa Coins, die Chance einen Top Spieler zu ziehen, sind fast wie ein Lottogewinn. Wenn Ihr Packs kaufen wollt, benutzt FIFA Points und hebt die Coins zum gezielten Spielerkauf auf.

Wir empfehlen daher dort nicht zu handeln oder SBCs zu machen und dafür so viel wie möglich zu spielen. Es empfiehlt sich allerdings ein paar Minuten zu investieren um Items im Shop freizuschalten.

Am Wichtigsten sind aber die Coins-Boosts die Ihr vor dem ersten Spiel aktiv haben solltet um direkt mehr Coins einzunehmen, sowie die Erweiterung für Transfer- und Beobachtungslisten.

Fragt Freunde ob Sie Euch EAS FC Items schenken und verschenkt Items – verschenkte Items kosten jeweils nur die Hälfte!

Kauft mit Euren Fifa Münzen (die Ihr für Eurer Level etc. bekommt) im EAS Shop möglich viele Items. Zum einen lassen sich Bälle und Trikots gut verkaufen, zum anderen könnt Ihr Euren Club mit Leihspielern vorwärts bringen.

Die 99 Verträge Karte solltet Ihr einen Spieler geben, den ich nicht beabsichtigt auf längere Zeit zu verkaufen.

Immer wieder findet man bei Ebay & Co. auch Codes für einen Monat EA Access der seitens EA gerne auf der Gamescom verteilt oder neuen Spielen beiliegen und dann von Usern verkauft werden. Unser Tipp ist, kauft auch ein paar einzelne Monatscodes und spielt so viel zuerst mit Zweit- oder Drittaccounts bevor ich dann mit dem Hauptaccount spielt.

In den 10 Stunden empfiehlt es sich vor allem FUT Draft (mit Fifa Points!) wegen der Rewards oder ggf. die erste Weekend-League Qualifikation zu spielen. Achtet darauf, dass dabei die Coin Boots aktiv sind. Ihr könntet alle Boots auf einmal aktivieren, sie werden aber nacheinander im Spiel aktiviert.

4. Special Editions

Es empfiehlt sich überdies eine der „Spezialeditionen“ zu kaufen um möglichst viele Gold-Packs zusätzlich pro Woche. Mit der Icon Edition dürft ihr das komplette Spiel dann sogar schon 3 Tage vor dem Release spielen – also am 26.09.2018.

5. Game Release

Zum Game Release am 29.09.2018 fangen dann in der Regel 60% aller FUT Spieler mit dem Spiel an. Viele davon sind erfahrene Spieler, aber jedes Jahr gibt es auch eine Menge Newcomer.

Diese neuen Spieler sind natürlich unerfahren und setzten Karten oft unter Wert auf den Transfermarkt – es ergibt Sinn die Transferlisten zu durchforsten.

Wichtig ist das Ihr entweder aus der Web-App oder EA Access schon einen kleine Coin Boost oder genug Verträge erspielt oder erhandelt habt, damit Ihr nicht in Gefahr lauft, nicht weiterspielen zu können, weil ihr kein Geld für neue Verträge habt!

Die 18 Manager Aufgaben sollten so schnell wie möglich erledigt werden, da hier weiter Packs winken.

Nun gilt es möglichst schnell ein gutes aufzubauen – oder mehrere. Ich persönlich habe gerne mehrere Teams, da ich die Abwechslung mag. Es ist sinnvoll nur ein Team aufzubauen und so die Ressourcen zu bündeln.

Kauft am Anfang keine Inform Spieler, es gibt genügend gute Spieler auf dem Markt zu probieren, so dass sich IF Spieler am Anfang nicht rechnen.

Am besten ist generell Ihr sucht Euch eine Handelsmethode aus und bleibt bei dieser! Dank der in Fifa 17 eingeführten SBCs war Coins verdienen noch nie so einfach.

Spieler sind in der Regel in den Hauptzeiten teurer als z.B. morgens.

Ihr sollte versuchen so schnell wie möglich ein Polster von 20.000 bis 30.000 Coins zu erreichen, damit ihr liquide seid und z.B. auch SCBs lösen oder damit Profit generieren könnt.

Bei SBCs sollte ihr versuchen die SBCs zu lösen und gleichzeitig so viele der benötigen Spieler für so teuer wie möglich zu verkaufen.

Versucht dafür so viele umtauschbar Spieler wie möglich einzusetzen, denn die Spieler verschwinden danach aus Eurem Club.

Um SBCs vorauszusagen und somit investieren zu können, empfiehlt es sich das internationale Fußball Geschehen aktuell zu studieren. Wer steht in der Premiere League zur Wahl zum Spieler des Monats. Welche Derbys und Top Partien stehen diese Woche – eine gute Informationsquelle dazu ist z.B. „Was passiert heute“ bei Transfmarkt.de

Am Anfang empfiehlt sich ggf. noch ein Offline Spiele oder Offline Seasons zu spielen bevor ihr anfängt euch online zu messen – es sei denn ihr habt mit EA Access schon geübt.

Gebt keine Spiele auf, das ruiniert Euren %DNF und ihr bekommt in Folge viel weniger Coins als üblich.

Über den Autor des Beitrags

Avatar

Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs

Weitere Beiträge des Autors

Avatar

Über Hody

Gründungsmitglied von Tribe Online, ehemaliger DJ. Mag Groove und Melodie, Hardcore und Female Fronted Metal, mal ein bisschen Rap oder Industrial, Sportspiele und RPGs - bastelt gerne an PCs
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.