Tarja – Act 1

Das erste offizielle Live-Album von Tarja „Act1“ ist ihr absolut gelungen. Der Sound ist – wie von Tarja gewohnt ausdrucksvoll und lädt zum mitrocken ein. Ich bin normal kein Fan von Live-Alben aber „Act1“ kann sich nicht nur hören lassen – es macht auch Spaß zu hören denn man hört Tarja raus und nicht wie bei vielen anderen Live-Alben das Publikum oder verschiedenen störende Nebengeräusche. Und Tarja hat live ebenso eine absolute Hammer-Stimme wie auf einem Studioalbum.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich. Mir hat zum Beispiel bei „Dark Star“ die dunkle, raue  Männerstimme gefehlt. Denn auf dem Studioalbum ist genau das, was dem Song den richtigen Schliff gibt bzw  mir die Gänsehaut.

Ich habe selten ein so tolles Live-Album gehört und muss sagen, dass es mich nicht enttäuscht. Auch das Medley aus „Where Were You Last Night/Heaven Is A Place On Earth/Livin On A Prayer“ ist auf Act1 vertreten und ich  muss sagen, dass das eine sehr gute Entscheidung war, dieses mit aufs Album zu nehmen.

Tarja Turunen liebt man oder nicht und die, die ihre Stimme lieben, werden von dem Album genauso begeistert sein, wie ich es bin. 24 Titel werden uns geboten. Darunter auch „alte“ Nightwish-Songs wie zum Beispiel Nemo, The Phantom of the Opera oder Over the Hills and far away. Ganz nebenbei – Mir fehlt Tarja bei Nightwish aber das ist ein anderes Thema.

Die Trackliste ist sehr gut gewählt und auch die Live-Mitschnitte. Nicht zuviel und gerade passend. Meine Kaufempfehlung für Tarja-Fans hat „Act1“ auf jeden Fall.

[amazon_mp3_clips widget_type=“ASINList“ width=“250″ height=“250″ title=““ market_place=“DE“ shuffle_tracks=“False“ max_results=““ asin=“B008Q92F4G“ /]Viele weitere CD-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

Tarja-Turunen_Act1_CD_Cover - Tribe Online Magazin
Tarja
Act 1
(Ear Music/Edel)

Über den Autor des Beitrags

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.