Browse By

Vergessene Welt 01

Vergessene Welt 01 - Tribe Online MagazinViele, die den Titel lesen und die Cover-Illustration mit den riesigen Dinos bewundern, werden vermutlich sofort eine Erinnerung hervorkramen. Sei es an einen Film, eine TV-Serie, ein Hörspiel oder natürlich an den Roman, der all den zuvor genannten Ausgaben zugrunde liegt, selbst. Gemeint ist die Erzählung “The Lost World” (im Deutschen “Die verlorene Welt”, “Der streitbare Professor” oder eben “Die vergessene Welt”) des vor allem für seinen Meister-Detektiv Sherlock Holmes bekannten Briten Sir Arthur Conan Doyle.
Bei Splitter ist nun ein Comic von Christophe Bec (“Prometheus”, “Carthago”, “Deepwater Prison”) erschienen, der sich an die alte Roman-Vorlage frei anlehnt. Während es im Detail ein paar Unterschiede geben mag, bleibt die bekannte Rahmenhandlung erhalten:

Vergessene Welt 01 - Vorschau Seite 4 - Tribe Online Magazin

© für die deutsche Ausgabe: Splitter Verlag

Professor Challenger unterbricht mit störenden Zwischenrufen einen Vortrag von Professor Summerlee, dem er unterstellt, unwahre Details über Dinosaurier zu schildern. So fordert Challenger seinen Kollegen auf, ihn auf eine Expedition zu begleiten, um die gängige Meinung der Lehrbücher zu widerlegen. Eine Expedition in eine vergessene Welt, in der die Urzeit-Riesen angeblich immer noch existieren. Summerlee stimmt zu – da er das Ganze sowieso als Humbug sieht, allerdings eher widerwillig und nur um seinen Ruf nicht in Gefahr zu bringen.

Einige Zeit zuvor traf Challenger bei einem Kannibalenstamm im Amazonasgebiet auf einen geheimnisvollen “weißen Mann ohne Haare”, wie ihn die Indios nannten – einen Albino. Dessen Körper wies Wunden auf, die ihm offenbar von etwas mit riesigen Zähnen zugefügt wurden. Zu helfen war ihm nicht mehr, aber er stammelte kurz vor seinem Ableben noch etwas von einer Felswand, einem Basaltfelsen, einem Wasserfall – und schließlich von einer vergessenen Welt.
Diese zufällige Begegnung, und natürlich die Kartenzeichnung des Albinos, scheinen Challenger schließlich so fest an die sagenhafte Hochebene mit längst ausgestorben geglaubten Lebenwesen mitten im Dschungel glauben lassen, dass er so manches Risiko eingeht, dieses Ziel zu erreichen.

Oder hat er bislang vielleicht noch ein wichtiges Detail seiner ersten Expedition für sich behalten?

Vergessene Welt 01 - Vorschau Seite 10 - Tribe Online Magazin

© für die deutsche Ausgabe: Splitter Verlag

Nicht lange nach dem Eklat auf Summerlees Vortragsabend machen sich jedenfalls die beiden Gelehrten zusammen mit dem Großwildjäger Lord John Roxton und dem Journalisten Ned Malone per Schiff auf den Weg nach Südamerika, wo die Gruppe von ein paar einheimischen Helfern komplettiert wird.
So beginnt eine abenteuerliche und beschwerliche wie gefährliche Reise durch das Amazonasgebiet, den wilden Regenwald und schließlich in die Vergangenheit der Erdgeschichte…

In diesem ersten Buch wird zunächst die Vorgeschichte um Challenger und später um die beiden streitenden Professoren geschildert. Mit Beginn der Reise übernimmt Malone, der mit Hilfe seines Expeditionstagebuches die Geschehnisse rückblickend berichtet.
Die zeitlich nicht streng linear erzählte Story dieses Bandes endet nach dem mühsamen Weg, mit Erreichen des Plateau-Dachs. Somit sind die Dinos bis hierher noch kaum vertreten. Aber auch so haben es Faina und Salvatori, die beiden Zeichner, geschafft, die Geschichte in eindrucksvolle, detailreiche Bilder zu packen. Auf den letzten sieben Seiten zeigt das Duo außerdem noch ein paar Skizzen. Und ein paar Iguanodons gibt es schließlich doch auch noch zu sehen – noch innerhalb des Kapitels.

“Vergessene Welt 01” ist der Start der Reihe, die nach insgesamt drei Bänden komplett sein wird. Da sich Bec im Großen und Ganzen an den Science-Fiction- und Abenteuer-Klassiker hält – zumindest in diesem ersten Band, ist die Story natürlich im Kern vielen schon bekannt – was der tollen Comic-Adaption aber natürlich keinen Abbruch tut. Und wer die Erzählung noch nicht kennt, sich in den genannten Genres aber wohl fühlt, sollte neugierig werden und mal reinschnuppern. Der zweite Teil soll dann im August erscheinen.

Eine Vorschau mit ein paar Seiten findet ihr auf der Verlagsseite zum Buch.Viele weitere Comic-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

Vergessene Welt 01 - Tribe Online Magazin
Vergessene Welt 01
Christophe Bec, Fabrizio Faina, Mauro Salvatori
Hardcover, 56 Seiten
(Splitter)

Über den Autor des Beitrags

Gerald

Gerald

Hört so ziemlich alle Genres querbeet, von Heavy bis Electro, von Folk-Pop über World und Rock bis Hip-Hop. Ehrliche, handgemachte Musik ist aber noch die beste und Radio-Rotation ist evil. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Ist zudem hauptsächlich für unsere Comic-Abteilung verantwortlich und spielt hin und wieder auch gerne mal an der (Nintendo-)Konsole.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Follow Me:
Flickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: