The Picturebooks – Imaginary Horse

Möchte man den Musikvideos auf der Webseite von The Picturebooks glauben, dann reicht die Wüste bis nach Gütersloh. Oder aber die Einöde fängt bei Gütersloh an… Wie dem auch sei, seit 2009 bestehen The Picturebooks, ein Duo aus eben jener Stadt Gütersloh, bestehend aus Sänger und Gitarrist Fynn Claus Grabke und Schlagzeuger Philipp Mirtschink. Passioniertes Barttragen, Skateboarding und Motorbiken gehört zum Alltag der Musiker.

Achja, und Musik, im Falle von The Picturebooks tonnenschwerer Bluesrock, der auch aufgrund der spärlichen Instrumentierung nur selten an Fahrt aufnimmt, ganz so als hätten Grabke und Co. ihre customized Harleys mit Diesel betankt. Da nimmt sich schon eine Nummer wie „The Rabbit And The Wolf“ als Highspeedversion des ansonsten Dargebotenen aus. „These Bridges I Must Burn“ ist dann auch noch mal etwas auffälliger durch etwas mehr Drive und Song „Fever“ besticht durch sein Melodiewerk. Mirtschink kloppt dazu auf allem herum, was rumsteht, da bekommt Garagen-Rock eine völlig neue Bedeutung.

Ansonsten ist „Imaginary Horse“ so öde wie die Wüste um Gütersloh. Nach dem Hören braucht es dringend einige Energydrinks.

Youtube-Video per Klick auf das Bild laden. Davor bitte die Datenschutz-Hinweise im Impressum beachten!
Viele weitere CD-Reviews findest Du übrigens in unserem alphabetischen Index

Über das besprochene Medium

thepicturebooks
The Picturebooks
Imaginary Horse
(Noisolution)

Über den Autor des Beitrags

Chris

Hört gerne Musik und redet/schreibt darüber.

Weitere Beiträge des Autors - Website

Über Chris

Hört gerne Musik und redet/schreibt darüber.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.